​Leseprobe

Richard Krauss Der Berufs-Fotograf

Eisenbahn-Motive aus Nürnberg, Franken und Bayern

176 Seiten, Format 22,3 x 29,7 cm, Hardcover-Einband, mit über 280 historischen Farb- und Schwarzweiß-Fotos

 

ISBN: 978-3-8375-1875-7
Autor: Stefan Carstens
Erscheinungstermin: 15.11.2017

Printausgabe
Best.Nr.: 581732

29,95 €

eBook
Best.-Nr.: 581732-e

24,99 €

Richard Krauss war ein Nürnberger Industrie- und Werbefotograf mit einem Faible für die Eisenbahn. In seinen Bildern legte er den Fokus nicht nur auf eine möglichst perfekte Präsentation der Loks und Züge, sondern er inszenierte sie oft mit Statisten aus dem Familien- und Freundeskreis. Ausflüge führten ihn zu fränkischen Nebenbahnen und bayerischen Bahnknoten, aber auch auf Urlaubsreisen hatte er stets seine Kamera zur Hand.

Ab Anfang der 1960er-Jahre war Richard Krauss auch für den Nürnberger Modellbahnhersteller Fleischmann tätig. Als Vorlage für die Modellkonstruktion fertigte er eine Reihe von Lokporträts und zahlreiche Detailaufnahmen von Lokomotiven und Wagen an. Leider existieren von seinem umfangreichen Archiv heute nur noch zwei Ordner mit Dias und Negativen – viele davon im Format 6 x 7 cm.

Stefan Carstens hat aus diesem Fundus einen Bildband mit vielen bislang unveröffentlichten Eisenbahnmotiven zusammengestellt. Die Palette reicht von Anfang der 1960er-Jahre entstandenen Schwarzweißfotos über Farbnegative bis hin zu Dias aus den 1970er-Jahren, von Alltagsszenen über seltene Lokporträts bis hin zu stimmungsvollen Eisenbahnimpressionen aus längst vergangenen Zeiten – überwiegend im Mittelformat aufgenommen.

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Back to the roots
  • Nicht nur Lokporträts - Nürnberg Hbf in den 60er-Jahren
  • Alle Traktionsarten - Bw Nürnberg Hbf
  • Auf Dienstreise - Ansbach und Treuchtlingen
  • Jährliche Treffen - BDEF-Verbandstag im Mai 1963 in Kassel
  • Familienausflug - F-Züge zwischen Kitzingen und Treuchtlingen
  • Etwas geruhsamer - Fränkische Nebenbahnen
  • Ungewohnte Motive - Nürnberg Rbf
  • Dampfhochburg bis in die 70er - Bw Nürnberg Rbf
  • Ausflug in den Bayerischen Wald - Mit dem NEF zur Lokalbahn Lam–Kötzting
  • Hoch im Norden - Richard Krauss auf Reisen
  • Geschlossene Schranken - Bahnübergangsszenen bei Petersaurach
  • Unterwegshalte - Kleine Bahnhöfe und Haltepunkte
  • Nicht nur Beifang - Güterverkehr
  • Mit dem NEF nach Gemünden - Sonderfahrt mit 01 046, V 188 001 und 98 1125
  • Andernorts nicht mehr benötigt - Dampfloks im Bw Schweinfurt
  • Bei strömenden Regen - Baureihe 65 in Darmstadt und Erbach
  • Details für die Konstruktion - 064 448 in Bayreuth
  • Ein Standort – zwei Motive - Streckenaufnahmen mit zwei Kameras
  • Bunt zusammengewürfelt - Motive aus zwei Jahrzehnten
  • Baureihenvielfalt - Schwandorf / Weiden / Marktredwitz
  • Mit Nachschub bergauf - Hartmannshof–Neunkirchen bei Sulzbach-Rosenberg
  • Ausklang - Ein letztes Bild
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Datum: 28.08.2018

Der Autor hat beim selben Verlag schon zwei ähnliche Bücher gestaltet - und zwar über Fritz Wilke und Philipp Schreiber. Der vorliegende band ist in derselben Aufmachung gehalten und zeigt einen repräsentativen Querschnitt des Schaffens des einstigen Berufsfotografen mit vorrangig aus der Region um Nürnberg stammenden Eisenbahn-Motiven. Richard Krauss zählt nicht unbedingt zu den bekannten Fotografen seiner Zeit, doch seine Bilder waren professionell. Trotz aller fotografischen Widrigkeiten von damals hat Krauss schon frühzeitig einen Blick fürs Motiv gehabt. Inhaltlich ist das Buch in verschiedene Themen unterteilt, wobei vor allem Loktypenaufnahmen zu sehen sind, gefolgt von Strecken- und Landschaftsaufnahmen mit unterschiedlichen Zügen sowie diversen Alltagsszenerien des Bahnbetriebdienstes.

Datum: 14.02.2018

Gerade wenn man aus der Gegend stammt, ein tolles Buch mit vielen Klasse-Fotos und einem sehr kompetenten Text. Einfach rundum empfehlenswert. Man nimmt das Buch immer wieder in die Hand... - und entdeckt immer wieder neue Aspekte. Für Modellbahner ein unerschöpflicher Ideen-Fundus.

Datum: 14.02.2018

Stefan Carstens hat in diesem Bildband einen Teil der Arbeiten von Richard Krauss zusammen gefasst, welche der Nürnberger Industrie- und Werbefotograf in seiner fränkischen Heimat angefertigt hat. Richard Krauss hatte einen Faible für die Eisenbahn, die er oftmals, auch bei Familienausflügen, in herrlichen Landschaftskompositionen ablichtete. Aber auch Aufnahmen aus dem Betriebsalltag der Bahnen rund um Nürnberg bereichern das Buch. Zudem finden sich im neuen Werk von Stefan Carstens auch viele Detailaufnahmen von Bahnfahrzeugen, die dem Fan von Details begeistern dürften. Zahlreiche dieser Detailaufnahmen entstanden im Auftrag der ehemaligen Modellbahnfirma Fleischmann. Das Buch konnte leider nicht umfangreicher werden, da vom einst sehr umfangreichen Bildarchiv heute nur noch zwei mit Fotomaterial existieren. Ein in vieler Hinsicht gelungenes Buch für Menschen, welche sich mit dem Thema Eisenbahn um die Zeit der 1960er/1970er Jahre interessieren. Auch die Modellbauer finden zahlreichste Anregungen rund um das Thema Eisenbahn. Absolut empfehlenswert.

Datum: 16.01.2018

Sehr schöne Bilder von qualmenden Dampflokomotiven in schwarz-weiß über nasse Züge bei Regenwetter bis hin zu Farbfotos aus verschiedenen Perspektiven. Sehr schön gelungen und interessant. Gefällt mir sehr gut. Auch die Texte zu den Aufnahmen sind informativ und verständlich. Ein Buch was man gern haben wird. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 15.01.2018

Seit Weihnachten habe ich endlich das von mir gewünschte Buch in meinem Besitz! Herzlichen Dank eines alten "Franken" - der viele der Motive um Nürnberg und Umgebung aus eigenem Erleben kennt. Ganz besonders hat mich die Seite 24/25 fasziniert! Aufgenommen auf der "Rampe" zur Jansenbrücke ist es exakt der Blickwinkel, den ich mit meinem Großvater beim "Eisenbahnschaun" hatte. Wir saßen da, wo der D-Zug auf Seite 22 aufgenommen wurde. Der Fahrradfahrer auf Seite 25 erinnert mich an meinen Opa, der auf diesem Weg immer sein "Brückenauer" holte - mit dem Fahrrad zum BW - dort stand dann ein Gs, aus dem die Flaschen (oder Kästen) geholt wurden. An die abgestellten P8 und das Betriebsgebäude an der 2. Drehscheibe kann ich mich auch gut erinnern - nur standen da meist Schienenbusse und versperrten uns die Sicht in den hinteren Bereich Richtung E-Lok-Schuppen. Nochmals danke für dieses für mich sehr emotionale Buch - viele Erinnerungen an die Kindheit, Jugend und auch später wurden wieder wach!

Datum: 08.12.2017

- ohne den Inhalt zur Gänze zu kennen, kann man schon nach dem gebotenen Überblick sagen: empfehlenswert! Der Weg in eine abwechslungsreiche, bunte Bahnwelt zurück in der Zeit, in der man -egal wo man hin kam- immer wieder etwas Neues entdecken konnte, fesselt den Leser von Anbeginn. Sei es der Blick vor die Haustür -Nürnberg Hbf-, die Regen-Impressionen in TRL, das Altmühltal oder die Regentalbahn. Als Wagenfreund sind die selten Wagen in den Zugbildern schon der Hingugger,gekrönt werden sie von den Holzspäne-G10 die zweifelslos auf den unbekannten Teil dieses Buches großen Appetit anregen..

Datum: 04.09.2017

- angenehme Mischung verschiedener Fotothemen - auch Dank der fachmännischen Beschreibung durch den Autor ist das Buch als Ideengeber für Modell-Zugbildung gut geeignet Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 04.09.2017

Eine Zeitreise, die die unglaubliche Vielfalt alten Bundesbahnbetriebs konserviert. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 04.09.2017

Eindrucksvolle stimmige Bilder, die den Alltag dieser Epoche ausgezeichnet wiedergeben. Für mich als fränkischer Lokführer eine klare Kaufempfehlung Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 24.08.2017

Der gebotene Detailreichtum der Aufnahmen, sowie die Erläuterungen zu Dingen, die man nicht auf den ersten Blick registriert, machen dieses Buch zu einem "Muß" für jeden Eisenbahnreund/Modellbahner der Epochen 3 und 4. Allein beim Bericht zur LLK war eine Schwäche zu erkennen: Zahlreiche Bilder belegen den gemeinsamen Einsatz von DB u. LLK-Fahrzeugen zwischen Cham und Lam und ein VT 70 artiger Triebwagen wurde vom Hersteller direkt an die LLK geliefert und dort als VT 02 eingesetzt! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 24.08.2017

Wieder einmal sehr sehenswerte Aufnahmen! Was mir aber besonders gut gefällt sind die relativ langen, sehr informativen Texte zu den Bildern :-)) --> Klasse! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Ein Buch, das selbst einem versierten Sammler von Eisenbahnliteratur und -bildbänden noch unwahrscheinlich viel Neues bringt. Neben Streckenaufnahmen, die eines Carl Bellingroth würdig sind, stimmungsvollen Eindrücken aus dem Eisenbahnalltag, ungewöhnlichen Zugkompositionen, Detailaufnahmen von Loks und Waggons tragen die prägnanten erläuternden Beschreibungen der Aufnahmeobjekte und Bildsituationen viel zum Hintergrundverständnis bei. Der Betrachter und Leser wird mit hineingenommen in das jeweils abgebildete Geschehen, erfährt Hintergründe und nicht sofort offensichtliches. Die Bilder selber zeugen vom sorgfältigen Blick des Fotografen für den richtigen Standpunkt und lassen auch etwas von dem Enthusiasmus für das Objekt spüren. Bereits der kurze Blick auf die ersten Seiten macht Lust aufs Weiterblättern und neugierig auf das, was noch alles kommt. Unbedingt empfehlenswert! (Für Franken allein schon wegen des Untertitels!) Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Sehr detailreich und interessant geschrieben, sehr viele Bilder mit großartiger Wiedergabe der Technik, geschichtlich sehr gut aufgearbeitet. Es werden auch auf den ersten Blick nicht ersichtliche Kleinigkeiten angesprochen. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Für Eisenbahnliebhaber, besonders für Liebhaber der Epoche III, ein unverzichtbarer Lesestoff. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Schöner Eindruck mit guten Informationen von und aus einer längst vergangenen Eisenbahnepoche. Herrliche Fotos. Gute Aufmachung! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Ein sehr schönes Buch mit herrlichen Aufnahmen in s/w und Farbe. Die Textbeschreibung gibt ausreichend Information über jedes Foto und auch über die damalige Eisenbahnzeit. Ein sehr gelungenes Buch über die Eisenbahn in dieser Zeit. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Die Bilder geben hervorragend die Stimmung dieser Zeit wieder, der Text begleitet (und erdrückt nicht) das jeweilige Bild! Für mich - der diese Zeit nicht erlebt hat - ergeben sich hierdurch zum einen wertvolle Hinweise für die Umsetzung im Modell, zum anderen neue Anhaltspunkte zum eigenen Fotografieren bei meinen Radtouren entlang der Bahnstrecken! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Macht echt Lust das zu lesen und die wirklich guten Bilder zu betrachten. Das wie im Text angegeben nicht nur einmal... Ist natürlich auch besonders interessant wenn man aus der Region ist! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Gutes Bildmaterial, für mich nicht ganz nachvollziehbare Einteilung. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Ausgezeichnet. Die Zeit im Frankenland selbst erlebt, doch keinen Fotoapparat besessen. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Das Buch zeigt schöne bis sehr schöne Fotos - dankenswerterweise werden dabei die Menschen als Bahner und Reisende sowie Details am Rande der Strecke oder des Bahnhofs gezeigt. Also nicht nur Lokomotivbilder. Das eine oder andere Komma wird sicher noch ergänzt, bevor das Buch gedruckt wird. Sehr gewöhnungsbedürftig finde ich die Verwendung des Präteritums in Bildbeschreibungen. Man sieht die Lok am Bahnsteig (auf dem Foto, Präsens) und im Text heißt es dann, dass die E 10 am Bahnsteig stand (Präteritum). Für die Beschreibung von Fotos halte ich Präsens für das passendere Tempus. Alles in allem ein gelungenes Buch (jedenfalls soweit es die Vorschau zeigt) mit vielen interessanten Bilder, die übrigens auch das Interesse des Modellbahners verdienen! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Sehr übersichtlichg insgesamt gestaltet. Auch das Inhaltsverzeichnis läßt nichts zu wünschen übrig. Text und Bildgestaltung auf jeder Seite sind sehr ansprechend, und übersichtlich, also sehr ausgewogen und wirken auch nicht überlastet, sodass der Leser bei zuviel Text auf einer Seite bei z.B. nur einem Foto oder gar keinem die Leselust verliert. Dies ist hier nicht gegeben. Man freut sich auf das Weiterlesen mit vielen begleitenden und erklärenden Fotos. Dieses Buch ist m.E. nur zu empfehlen. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 23.08.2017

Sehr gute Bildauswahl aus meiner Heimat und Beschrieben! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser