​Leseprobe

Ladegüter für die Bahn

Wagenladungen nach Vorbild: Grundlagen und Bautipps

112 Seiten, Format 24,4 x 29,3 cm, Hardcovereinband, mit über 200 Fotos

 

ISBN: 978-3-8375-1874-0
Autor: Christian Gerecht
Erscheinungstermin: 25.09.2017

Printausgabe
Best.Nr.: 581727

19,95 €

eBook
Best.-Nr.: 581727-e

16,99 €

„Güter gehören auf die Bahn“ – dieser alte Werbeslogan der Bundesbahn gilt für Modellbahner ganz besonders. Güterwagen leer herumfahren zu lassen, ist weder vorbildgerecht noch interessant. Nur beladene zeigen die Vielfalt des Güterverkehrs auch im Kleinen.

Dieses Buch präsentiert mehr als zwei Dutzend der interessantesten Kapitel aus der Serie „Ladegut nach Vorschrift“ des Eisenbahn-Journals. Es umfasst unterschiedliche Ladegüter für Wagen der Epochen I bis IV. Das Themenspektrum reicht dabei von Ziegelsteinen über Holz und Schienenfahrzeuge bis hin zu Rindern und Pferden. Die meisten der vorgestellten Ladegüter gibt es nicht im Laden zu kaufen und jedes einzelne ist ein Hingucker auf der Anlage. Die Bauvorschläge sind erprobt und ausführlich beschrieben. Selbstverständlich kommt auch die Sicherung der Fracht nicht zu kurz, denn vorbildgetreue Modellbahn sollte nicht am hinteren Puffer der Zuglok enden.

Ladegüter basteln ist ein Hobby im Hobby – eines mit Suchtcharakter. Lassen Sie sich infizieren!

Auszüge aus unserem Inhalt

Einleitung

Galerie

Impressionen in H0 – Güter unterwegs

Ladegut Lok

Feldbahnlok auf Mittelbordwagen O

Massenweise Masten

Telegrafenmasten auf vierachsigem Rungenwagen

Lange Klassiker

Baumstämme auf Rungenwagen

Dick auf kurz

Edelholzstamm auf Niederbordwagen

Beladung kompakt I

Holzbalken auf Rungenwagen

Paletten-Pakete

Palettierte Ziegel im Omm 32

Schrott-Veredelung

Gusskarkassen auf Rungenwagen R 10

Beladung kompakt II

Große Kisten auf Niederbordwagen

Rinder reisen

Großvieh in gedeckten und offenen Wagen

Lang, leicht, empfindlich

Luftschacht auf Rungenwagen

Mit Liebe gelegt

Bruchstein im offenen O 10

Beladung kompakt III

Stahlträger auf Flachwagen

Große Show für kleinen Ami

Diffuseurböden auf Flachwagen Xf 09

Cannelloni getarnt

Drahtrollen im offenen E

Blechfass-Trilogie

Blechfässer in Rungen- und Hochbordwagen

Lang, dünn, schwer

Stangenstahl auf Rungenwagen Ks

Leichte Last

Bimsstein in offenen Wagen

Vermeintlich voll

Bretter im offenen Om 12

Liegend oder stehend

Weinfässer in O-Wagen

Heiße Gemischtware

Feuergut in Niederbordern

Beladung kompakt IV

Straßenfahrzeuge auf Niederbordwagen

Überschwer

Panzer auf Plattformwagen

Ab ins Museum!

Oldtimer-Tram auf Niederbordwagen

Dicker Diesel zum Deich

Schiffsdiesel auf Rungenwagen Rlmms 56

Beladung kompakt V

Als-ob-Ladegut

Sicher mit Durchblick

Sicherungsnetze für Rungenwagen und Offene

Güter-Hardtop

Ladegutabdeckung durch Sperrholzplatte

Diese Ausgabe können Sie auch online in unserem Bahn-Kiosk für Tablets und Smartphones erwerben. Erst stöbern, dann lesen! Mit kostenfreier Heft-Vorschau.

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Datum: 16.10.2017

Ob im Original oder im Modell – Güterwagen sollten Güter transportieren. Mit dem vorliegenden Buch hat sich Christian Gerecht dem Thema Ladegüter angenommen. Er vermittelt Grundlagen der Güterwagenbeladung und gibt hilfreiche Tipps zur Umsetzung ins Modell. In den Kapiteln wird auf die Serie des Eisenbahn-Journals „Ladegut nach Vorschrift“ zurück gegriffen, und zwar für den Zeitraum der Epochen I bis IV. So kommt das Thema Ziegelsteine ebenso zur Sprache wie Holzverladung, Verladung von Tieren wie Pferde und Rinder, aber auch der Transport von Schienenfahrzeugen fehlt nicht. Auch gibt der Autor Anregung zum Selbstbau verschiedener Ladegüter und der modellgerechten Umsetzung einer Ladungssicherung. Empfehlenswert.