​Leseprobe

Stefan Carstens: Hamburg und seine Straßenbahn

Hermann Hoyer - eine Zeitreise in die Vergangenheit (Das besondere Archiv)

208 Seiten, Format 22,3 x 29,7 cm, Hardcover-Einband, mehr als 320 historische Farb- und Schwarzweißbilder

 

Autor: Stefan Carstens
Erscheinungstermin: 02.06.2020

Printausgabe
Best.Nr.: 582001

39,95 €

Hermann Hoyer gehörte zu den Eisenbahnfreunden der ersten Stunde. Allerdings legte er den Fokus anders als die meisten Hobbyeisenbahner nicht auf Lokomotiven, sondern auf Straßenbahnen und Reisezugwagen. Lange Zeit war er für viele Modellbahnhersteller der Berater schlechthin, wenn neue Wagenmodelle gefertigt werden sollten.

Die wahren Schätze sind aber seine Hamburger Straßenbahnfotos - aufgenommen in den 50er- bis 70er-Jahren: lebendige Straßenszenen, die den Betrachter fesseln und schlagartig in die Vergangenheit zurückversetzen.

Stefan Carstens hat aus diesem einzigartigen Fundus ein Buch über die Wirtschaftswunderzeit in Hamburg zusammengestellt, das sich nicht nur an Straßenbahnfreunde wendet, sondern vor allen Dingen an alle, die wie er im Hamburg der Nachkriegszeit aufgewachsen sind oder die wissen wollen, wie ihr Umfeld damals ausgesehen hat -

viele Standorte von einst sind auch heute noch zu finden. Lassen Sie sich auf diese Zeitreise mitnehmen.

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Skipper und Straßenbahn-Narr - Vorwort
  • Impressionen - Hamburg in den 50er-Jahren
  • Ein bisschen Theorie - Die Wagentypen der Hamburger Straßenbahn
  • Die Fahrt beginnt - Betriebshöfe und Straßenbahnlinien
  • Auf anderen Wegen - U- und S-Bahnen, Busse und Schiffe
  • Im Nordwesten - 1, 2, 3 nach Lurup, Schnelsen und Eidelstedt
  • Begehrte Wohngegend - Mit der Straßenbahn durch Eimsbüttel
  • An der Elbe entlang - Aus Othmarschen zum Rödingsmarkt
  • Dreh- und Angelpunkt, Start und Ziel - Rathausmarkt und Mönckebergstraße
  • Der Verkehrsknoten - Hamburg Hauptbahnhof
  • Die Großbaustelle - Berliner Tor
  • Südlich der Elbe … - Veddel, Wilhelmsburg und Harburg
  • Durch die Lange Reihe - Von der Mundsburg in den Osten Hamburgs
  • Gewerbe, Industrie und Wohnen - Hamburgs Südosten
  • Vor der Haustür - Uhlenhorst und Winterhude
  • Die letzten Jahre - Auslaufbetrieb ab Sommer 1974
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Datum: 20.04.2020

Eine Kombination die sehr gut zusammen passt. Herr Carsten als guter Autor beschreibt die Bildtexte passend und genau, wie man es von seinen Güterwagenbüchern gewohnt ist. Und der leider schon verstorbene Hermann Hoyer hat mit seinen hervorragenden Fotos die sehr gute Grundlage für dieses Buch geschaffen. Die Leseprobe schafft auf jeden Fall das verlangen nach mehr! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 16.04.2020

Ein toller Bildband über die Hamburger Straßenbahn in den 50er - 70er Jahren. Die Schlußphase der Straßenbahnen in der Elbmetropole wird in großformatigen Bildern gezeigt zusammen mit kurzen erläuternden Texten. Hier können nicht nur die alte Straßenbahn, sondern auch das alte Hamburg nochmal entdeckt werden. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 14.04.2020

Das Werk beeindruckt insbesondere durch die qualitativ hochwertigen historischen Fotos samt der sehr kompetent verfassten Bildunterschriften. Auch denjenigen, die die Hamburger Straßenbahn nicht mehr im Betrieb erleben konnten, wird durch das Buch ein lebendiger Eindruck in den Straßenbahn-Alltag vergangener Zeiten in der Hansestadt vermittelt. In mehrfacher Hinsicht ein sehr eindrucksvolles Werk! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 14.04.2020

Noch ein Hamburg Bildband - nein für mich DER Hamburg Bildband ! Denn hier wird wircklich eine Lücke gefüllt. Über die Hamburger Straßenbahn gab es in den letzten Jahrzehnten einige Bücher technischer Natur oder sie tauchte nur als Beiwerk auf. Ein Bildband, der die Stimmung dieses besonderen Betriebes authentisch wieder gibt, fehlte. Mit vielen großformatigen Fotos in ausgezeichneter Qualität gibt dieses Buch dieses Flair genial wieder. Auch die vielen besonderen Details wie Basaltpflaster, Mopeds oder zeitgenössische Werbung fesseln einem zusätzlich, man kann sich wircklich nicht satt sehen! Fahrzeuge, Knotenpunkte, Betriebshöfe, die einzeln Stadtteile- es feht einfach nichts. Letztendlich auch in einem Format, welches sich vernüftig handhaben lässt. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 14.04.2020

Liebenswerte Geschichten, wie sie nur jemand schreiben kann, der den Alltag auf der Dampflok aus eigener Erfahrung und intensivem Erleben kennt. Und die so wohl nur bei wenigen Bw möglich gewesen wären. Darunter sticht das Bw Lauda mit seinen unverwechselbaren Charakteren ganz besonders heraus. Ein MUSS für jeden, der den Dampflokbetrieb nochmals aus Führerstandsperspektive nacherleben will. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 14.04.2020

Angesichts der schon früher gesehenen Fotos von Hermann Hoyer waren meine Erwartungen hoch und werden durch die Testseiten nur verstärkt. Sie zeigen viel von der Umgebung um die Straßenbahn herum. Vor allem fällt zweierlei im Vergleich mit ähnlichen Büchern ausgesprochen wohltuend auf: Die Fotos decken nicht nur einen Teil des Streckennetzes ab, sind nicht in immer nur demselben Stadtteil und dann noch der Innenstadt entstanden, sondern scheinen nach Beispielseiten und Inhaltsverzeichnis wirklich quer durchs ganze Netz zu gehen. Und auch den Texten ist anzumerken, dass sie von einem ortskundigen Hamburger stammen. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 09.04.2020

Angesichts der schon früher gesehenen Fotos von Hermann Hoyer waren meine Erwartungen hoch und werden durch die Testseiten nur verstärkt. Sie zeigen viel von der Umgebung um die Straßenbahn herum. Vor allem fällt zweierlei im Vergleich mit ähnlichen Büchern ausgesprochen wohltuend auf: Die Fotos decken nicht nur einen Teil des Streckennetzes ab, sind nicht in immer nur demselben Stadtteil und dann noch der Innenstadt entstanden, sondern scheinen nach Beispielseiten und Inhaltsverzeichnis wirklich quer durchs ganze Netz zu gehen. Und auch den Texten ist anzumerken, dass sie von einem ortskundigen Hamburger stammen. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 08.04.2020

Die Testseiten machen Freude auf das gesamte Werk. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 08.04.2020

Die bisher zur verfügung stehendes Seiten und vaD die doppelseitigen, großformatigen Abbildungen zeigen ein hervorragendes Bild der Straßenbahnen in Hamburg und auch der Menschen sowie das Leben in der "alten Zeit". Ich bin selber noch teilweise mit der Straßenbahn zu den damaligen studentischen Veranstaltungen gefahren und habe vieles wiedererkannt. Herr Hoyer ist als ein guter Kenner Hamburgs bekannt; sinnvoll wäre im Buch ein entsprechender ausführlicher Plan der Linien mit lesbaren Straßennamen, da sonst für Nicht-Hamburger vieles nicht nachvollziehbar ist. Gut gelungen! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 08.04.2020

Das Buch spiegelt den Flair einer längst vergangenen Zeit wieder. Der Leser taucht ein in den Alltag der guten alten Zeit mit ihren Fahrzeugen, aber auch Infrastruktur und last but not least der Menschen, die die Abbildungen mit Leben füllen. Das alles in einer außerordentlich sehr guten Qualität. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 08.04.2020

Genau so stelle ich mir als Straßenbahnfreund ein Buch über einen Straßenbahnbetrieb vor. Viele hervorragende Fotos, dazu kurzer, aber aussagekräftiger kompetenter Text. Ich kann nur sagen: "Hervorragend". So ein Werk wünschte ich mir für viele andere Straßenbahnstädte! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 08.04.2020

Sehr stimmungsvolle Fotos. Wer vor langer Zeit in Hamburg aufgewachsen ist und die Straßenbahn noch erlebt hat, wird das Buch genießen. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 08.04.2020

Insgesamt eine gute Strukturierung quer durch die Stadt und aller Stadtteile (auch der Hamburger Süden). Hervorzuheben sind die sehr tollen Aufnahmen in einem vernünftigen Buchformat. Hier können sehr viele Details erkannt werden. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 08.04.2020

So ein Buch über die Hamburger Straßenbahnen hat wohl lange gefehlt! Die Abbildungen zeigen jede Menge Details, die damals alltäglich zu sehen waren. Das Buch wird ein Erfolg werden! Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 08.04.2020

Für mich als alten "Hamburger" ein faszinierendes Buch. Einfach tolle Bilder und gut erläuternde Texte. Es ist einfach schön, so an seine Kindheitstage erinnert zu werden. Die Straßenbahn gehörte damals dazu. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 07.04.2020

Interessantes Buch für Nahverkehrsfreunde. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 07.04.2020

Bildband, der die Hamburger Straßenbahngeschichte wieder lebendig macht. Kindheitserinnerungen werden wach. Ein Mahnmal verkehrspolitischer Fehlentscheidungen. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 07.04.2020

Nostalgie pur ! Was für herrliche Eindrücke der Hamburger Strassenbahn. Jedes Bild mit ausführlicher Beschreibung. Und vorallem Bilder, die wohl vorher noch nirgens zu finden waren. Eindeutige Kaufempfehlung für jeden, der in die Geschichte der Hamburger Strassenbahn eintauchen möchte. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser

Datum: 07.04.2020

Ein Muss für jeden Straßenbahnfan. Bewertung aus unserer Testleser-Aktion www.vgbahn.de/testleser