Die Fahrzeuge der Berliner U-Bahn

TYP A II

88 Seiten, Format 16,5 x 21 cm, Festeinband, 140 Abbildungen, teilweise in Farbe

 

ISBN: 978-3-933254-83-2
Autor: Norbert Walter
Erscheinungstermin: 01.05.2008

Printausgabe
Best.Nr.: 1417

12,00 €
24,50 €

1927 beschloss die »Gesellschaft für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin« (Hochbahngesellschaft) wegen des Anwachsens des Berliner Schnellbahnverkehrs einen neuen Zug- bzw. Wagentyp für ihre Kleinprofillinien zu beschaffen. Im März 1928 wurden die ersten Wagen in Betrieb genommen. In dieser Zeit war der damalige König von Afghanistan, Aman Ullah, zu Besuch in Deutschland. Bei den U-Bahnern erhielten daher die neuen Wagen den Spitznamen „Amanullah“, den sie in den 6 Jahrzehnten ihres Einsatzes bis zur Außerdienststellung 1989 führten. Bei der Hochbahngesellschaft wurden die Wagen der 19. und 20. Lieferung zugeordnet und als Wagen „neuester Bauart“ bezeichnet. Bis 1929 wurden 96 Triebwagen und 96 Beiwagen in Dienst gestellt. Die BVG legte für diesen Typ im November 1930 die Bezeichnung A II fest.

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Datum: 05.03.2018

(...) Für Nahverkehrsfreunde unverzichtbar!

Datum: 30.11.2017

Alle Informationen über den A2-Typ, die ich schon immer haben wollte, finden sich in diesem erschöpfenden Werk. Es enthält ausführliche technische Beschreibungen und sehr viele vorher noch nicht veröffentlichte Fotografien. Leider gibt es aber auch in diesem Werk, wie schon bei den anderen Baureihen-Büchern dieser Reihe, sehr viele Schreibfehler, als hätte es kein Lektorat gegeben.