Blick in diese Ausgabe

Modellbahn Schule 20

Unter Strom – Oberleitungen im Modell

100 Seiten, DIN-A4-Format, Klebebindung

Erscheinungstermin: 01.01.2009

Printausgabe
Best.Nr.: 920020

9,80 €

eBook
Best.-Nr.: 920020-e

8,99 €

Schwerpunkt sind Oberleitungen, deren Entwicklung im Laufe der Zeit bei Vorbild und Modell und aktuelle Sortimente verschiedener Hersteller und deren Verwendbarkeit. Darüber hinaus gibt es Tipps für die elektrische Zugförderung auf der Anlage und zum Zusammenspiel von Oberleitung und Stromabnehmer. Weitere Themen in der aktuellen Modellbahn-Schule: Die optische Verfeinerung der BR 18.1 von Roco, Innenbeleuchtung für Reisezugwagen am Beispiel des Henschel-Wegmann-Zuges von Märklin, Gebäudebausätze in Karton- und Laser-Cut-Technik, aktuelle Autos im Modell.

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Fahrdrahtkunst
  • Die Oberleitung ist auf der Modellbahnanlage schon etwas Besonderes, da nicht oft vertreten.
  • Stromnetz am Himmel
  • Sebastian Koch erläutert die Entwicklung der Oberleitungen und die bekanntesten Bauarten.
  • Fahrdraht unter der Lupe
  • Die aktuellen Produkte rund um die Modell-Oberleitung werden vorgestellt und näher betrachtet.
  • Fahren unter Draht
  • Der Fahrbetrieb auf einer Anlage mit aufgebügelten Pantographen hat unter Umständen seine Tücken.
  • Standortbestimmung
  • Oberleitungsmasten bedürfen einer wohl überlegten Aufstellung. Dazu gibt es auch Hilfsmittel.
  • Fahrleitungsbaustellen
  • Baustellenszenen rund um die Oberleitung: Sie dienen als Anregungen zum Nachgestalten.
  • Beginn einer neuen Epoche
  • Für den "Adler", Deutschlands erste Lokomotive, entstand nach historischen Unterlagen Fürths Bahnhof von 1838/39 in H0.
  • Hoch über die Bahn
  • Die Kibri-Fußgängerbrücke ist für das Dampflok-Zeitalter in der Nenngröße H0 modifiziert worden.
  • Kartonwelten
  • Bausätze aus Karton, geschnitten mit einem modernen Laser, erobern zunehmend den Markt der Gebäudebausätze.
  • Nasse Illusionen
  • Michael Robert Gauß zeigt, wie man mit Farbe und Gips einen rauschenden Bach nachempfindet.
  • Fortschritte und Rückgriffe
  • Die Serie über die Entwicklung des Pkw-Designs ab den 1950er- Jahren findet mit der Betrachtung der aktuellen Fahrzeuge ihr Ende.
  • Die schöne Württembergerin
  • Die 18.1 galt einst als elegante Dampflok. Rocos Modell wird mittels einiger Verfeinerungen diesem Titel ebenfalls gerecht.
  • Zum Leben erwecken
  • Weder Innenbeleuchtung noch -detaillierung sind heutzutage ein Hexenwerk. Ulrich Gröger zeigt am Henschel-Wegmann-Zug von Märklin seine Vorgehensweise.
  • Griffige Stromführung
  • Inzwischen übernehmen selbst Kupplungen die Übertragung von Digitaldaten. Eine Übersicht zeigt den aktuellen Stand der Technik.
  • Fleisch auf den Sohlen
  • Raddurchmesser verändern sich während des Normalbetriebs und weichen so von der Norm ab.
  • Modellbahn im Rückblick
  • Interessante Neuerscheinungen und auffällige Trends im Überblick.
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.