Blick in diese Ausgabe

Modellbahn Schule 16

Faszination Schmalspur – Bahnbetrieb auf engstem Raum

100 Seiten, DIN-A4-Format, Klebebindung

Erscheinungstermin: 01.01.2007 Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

Printausgabe
Best.Nr.: 920016

9,80 €

eBook
Best.-Nr.: 920016-e

8,99 €

Die ModellbahnSchule 16 widmet sich dem Schwerpunkt Schmalspurbahnen. Es ist kein Nischenthema mehr, bietet es doch vor allem im Maßstab 1:87 eine beachtliche Vielfalt an Triebfahrzeugen und viele Betriebsmöglichkeiten auf engstem Raum. Anlagen benötigen weniger Platz oder lassen sich großzügiger und wirklichkeitsnäher gestalten. Oder man kann auf den nächst größeren Maßstab umsteigen und mehr Details und Fahrzeugtechnik, näher am Vorbild, genießen. In Kombination „Regelspurbahnhof mit beginnender Schmalspurbahn“ kann das Thema durchaus klassische Anlagenthemen ablösen.

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Wendig und universell
  • Die Hochblüte der Schmalspur war vor dem verstärkten Aufkommen des Lastkraftwagens.
  • Auf schmaler Spur
  • Die Entwicklung der Schmalspurbahnen in Deutschland und ihre Aufgaben, Leistungen und heutige Bedeutung im Überblick.
  • Jeder kocht sein eigenes Süppchen
  • Entwicklung und Fuhrpark der öffentlichen Schmalspurbahnen unterlagen regionalen Kriterien.
  • Klein, aber mit Pfiff
  • Schmalspurthemen erlauben Anlagenkonzeptionen mit geringem Platzbedarf. Langeweile kommt dabei nicht auf.
  • Kombinierter Verkehr
  • Umladen erwies sich schon früh als Hindernis im schmalspurigen Güterverkehr. Die Lösung war der Transport der Normalspurwagen auf Rollböcken oder -wagen.
  • Kostengünstig soll es sein!
  • Der Bau und die Ausstattung von Schmalspurstrecken unterlag in jeder Region eigenen Regeln.
  • Balanceakt
  • Eine einfache Brücke der Jagsttalbahn dient als Vorbild für ein 0e-Modell.
  • Heimat für kleine Loks
  • Für Betriebswerke auf Schmalspurbahnen existierten kaum Normen, dafür aber viele Einzellösungen.
  • Teil für Teil zum Ziel
  • Etliche schmalspurige Fahrzeuge sind nur als Bausatz zu haben. Die Montage derselben ist je nach Anbieter von mehr oder minder vielen Tücken begleitet.
  • Leben mit vier Rädern
  • Ebenso wichtig wie Rollmaterial sind auf der Modellbahn Autos und die zugehörigen Szenen.
  • Kunststoffbausätze clever montieren
  • Sie sind heute Standard, auch wenn es vereinzelt an Detaillierung mangelt. Tipps zur Abhilfe.
  • Gut abgestützt
  • Beim Vorbild dienen Stützmauern regelmäßig zur Stabilisierung von Böschungen. Im Modell lassen sich viele Situationen mit passenden Strukturplatten nachgestalten.
  • Zweidimensionale Welt
  • Der letzte Teil unserer Serie zeigt Möglichkeiten auf, die Anlage mit selbstgemalten Hintergründen optisch weiterzuführen und gleichzeitig thematisch abzuschließen.
  • Datenfluß im rauen Alltag
  • Vorbildgerechte hölzerne Telegrafenleitungen lassen sich mit einfachen Mitteln selbst herstellen.
  • Drahtige Nadelbäume
  • Individuelle Nadelbäume mit realistischem Erscheinungsbild entstehen aus Draht und Vlies.
  • Service für Lokomotiven
  • Ob Zurüsten oder Warten – Lokliegen und Rollenprüfstände sind nützliche Hilfsmittel.
  • Modellbahn im Rückblick
  • Interessante Neuerscheinungen für die Modellbahn, auffällige Trends und erfüllte Wünsche.
  • Bücher über Schmalspur
  • Praxisbezog ne Bücher zum Thema Schmalspurbahn wurden für Sie gelesen und bewertet.
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.