Blick in diese Ausgabe

Modellbahn Schule 1

Winterzauber – Eisenbahn in Eis und Schnee

100 Seiten, DIN-A4-Format, Klebebindung

Erscheinungstermin: 01.01.1999 Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

Printausgabe
Best.Nr.: 920001

9,80 €

eBook
Best.-Nr.: 920001-e

8,99 €

Jede Jahreszeit hat in Deutschland ihre Faszination. Der Winter stellt allerdings eine zusätzliche Herausforderung an den Bahnverkehr: Es gilt, Frost und Schnee zu trotzen. Gewaltige Anstrengungen sind nötig, wenn sich die Kälteperiode erst einmal von ihrer härtesten Seite zeigt. Unmengen von Schnee müssen beseitigt werden, und der strenge Frost läßt schnell Wasseranschlüsse und Motoren einfrieren. Auf der Modellbahn geht es dagegen harmlos zu, doch eine Winterlandschaft mit verschneiten Fahrzeugen fasziniert jeden Betrachter.

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Wenn der Winter kommt ...
  • Faszinierende Winterlandschaften auf der Modellbahn.
  • Winterdienst auf Gleisen
  • Bei Schneeschleudern und Schneepflügen gibt es eine erstaunliche Vielfalt. Über die erhältlichen Modelle informiert eine Marktübersicht.
  • Do it yourself
  • Erfahrungen mit Bausätzen von Schneeräumfahrzeugen.
  • Der Winter kommt bestimmt
  • Die Eisenbahn bereitet sich schon früh auf die kalte Jahreszeit vor.
  • Landschaft in Weiss
  • Die Gestaltung einer winterlichen Landschaft beginnt bereits beim Untergrund.
  • Schnee und Eis auf Straßen
  • So bildet man das Aussehen einer geräumten Straße im Winter nach.
  • Über die Dörfer
  • Ein Vorbildgleisplan und seine Umsetzung unter Beibehaltung wesentlicher Merkmale.
  • Rekonstruierte Gleise
  • Wechselnde Schwellen und Bettungen beleben das Bild der Gleise.
  • Bewegung im Betriebswerk
  • Faszinierende Funktionsmodelle im Bw Stockau des Zittauer Modelleisenbahn-Clubs.
  • Natürlich gewachsen
  • Stilecht am Bahndamm wächst ein Kraut, das sich zu allerlei Modellgewächsen verarbeiten lässt.
  • Hoch hinaus
  • Der Beginn einer fünfteiligen Reihe über Abwandlungen handelsüblicher Gebäudebausätze zu individuellen Bauten.
  • Schaufensterbummel
  • Ein Bilderbogen mit besonders liebevoll dekorierten und ausgeleuchteten Schaufenstern.
  • Spann den Wagen an
  • Teil 1 einer Serie über Fuhrwerke befaßt sich mit der richtigen Bespannung.
  • Auf Trab gebracht
  • Ein relativ einfacher Umbau einer Gützold-Lokomotive führt zu einer typischen Maschine der Reichsbahn.
  • "Wende"-Züge
  • Das bunte Bild der Züge im ersten Jahr nach der Wende - nachgestellt im Modell.
  • Wir fahren digital
  • Decoder-Einbau in eine Lok mit genormter Schnittstelle.
  • Ab in die Kiste
  • Was gehört zur Werkzeug-Grundausstattung eines Modellbahners?
  • Rad und Schiene
  • Namhafte Modellbahner erläutern ihre Wahl der Norm von Rädern und Schienen.
  • Auf Nummer sicher
  • Georg Kerber bevorzugt das universelle NEM-System.
  • Runter von der hohen Schiene
  • Niedrige Spurkränze nach RP 25 wünscht Jacques Timmermans.
  • Maßstäblicher geht's nicht
  • Willy Kosak hat sich H0pur® auf die Fahne geschrieben.
  • Gewinner und Verlierer
  • Ein Blick zurück in das Jahr 1999: Herausragende Ereignisse, Neuheiten und Trends aus der Sicht der Modelleisenbahner.
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.