Blick in diese Ausgabe


MEB 9/2020

Die bahnbrechende 120

100 Seiten im Großformat 215 mm x 280 mm

Erscheinungstermin: 12.08.2020

Printausgabe
Best.Nr.: 902009

5,50 €

eBook
Best.-Nr.: 902009-e

4,49 €

Überraschend schneller Rückzug: Die bahnbrechende 120

Bunter Güterverkehr: Lok-Vielfalt in der Prignitz

Bahnromantik im Südharz: Charme der Formsignale

DR-Flair rund um Bad Kleinen: Fotojagd nach Reichsbahn-Dampf

MEB-Testreport: 120 von Piko, VT 137 von Brawa

Werkstatt: Viehrampe, Lokalbahn-Agenturgebäude

Auszüge aus unserem Inhalt

TITELTHEMA

  • Die Pionierin tritt ab! Nach rund 40 Jahren wurde die wegweisende 120 aus dem Fernverkehr abgezogen.
  • Perspektiven für die Pioniere: Für mehrere private Unternehmen gehören die 120 längst noch nicht aufs Abstellgleis.

VORBILD

Drehscheibe

  • Bahnwelt aktuell
  • Eine Reise wert: Nichts los? Mitnichten. In der Prignitz ist vielfältiger Güterverkehr zu beobachten.
  • Ende der Romantik: Rund um Goslar steht die Digitalisierung bevor; noch dominiert die Formsignal-Technik.

Geschichte und Geschichten:

  • Kleinbahnromantik: Die Altmark war das Refugium für die letzten 64. Interessant war dort auch die Zugbildung.
  • Im kleinen Grenzverkehr: Ein Wohnortwechsel ermöglichte 1977 das Erforschen des Dampfbetriebs um Bad Kleinen.

Bahn und Technik:

  • Das Herz der Elektrolokomotive: Wechselstromloks brauchen Trafos. Stetig weiterentwickelt, sind diese heute viel kleiner.

Europa:

  • Mit neuem Schwung: Die Eisenbahn Portugals profitiert von Modernisierungsmaßnahmen.

MODELL

Werkstatt

  • Für's liebe Vieh (Teil 2): Für den Viehtransport auf der Straße entstehen Lkw-Aufbauten aus Weinert-Bausätzen.
  • Beim Eberhofer: Ein neuer Resin-Bausatz ermöglicht den Nachbau bayerischer Empfangsgebäude.

Test

  • Drehstrom in Serie: Piko präsentiert die nächste Ausführung seiner 120 in H0: Die Serienmaschine.
  • Allein unterwegs: Brawa liefert einen Vorkriegstriebwagen der Einheitsbauart als neues H0-Modelle aus.

Probefahrt

  • Preußischer Urtyp: In Synergie mit dem Insidermodell der 78 1001 bringt Märklin eine neue P 8 in 1:87.
  • Mini-Bagger: Liebherr-Zweiwegebagger von „MiNis” in N.
  • Mit Postkasten: Von Kühn sind mehrere Rekowagen-Sets in TT mit dreiachsigen Postwagen erschienen.
  • Lange läuft: Tragwagen Sggnss für zwei 40-Fuß-Container von Igra-Modell im Maßstab 1:87.
  • Großartiger Spielspaß: Set einer Vectron-Überführung mit Loco-Buggies und Schutzwagen von Tillig in TT.
  • Spreewald-GmP: H0m-Set eines gemischten Zuges mit 99 5705 und neuen Personen-/Gepäckwagen von Tillig.

Unter der Lupe

  • Kurz verkuppelt: Piko entwickelte NEM-Kurzkupplungen für H0-Fahrzeuge innovativ weiter.
  • Kübel made in GDR: P 3-Kübelwagen in H0 und TT von NPE.

Szene

  • Modellbahnzimmer: Größtmögliche Vielfalt bietet die fantastische 1:87-Heimanlage von Walter Busse.
  • Sonne in der Toscana: Die H0-Ausstellungsanlage von Frank Tinius weckt Fernweh.

Außerdem

  • Buchtipps
  • Bahnpost
  • BDEF & SMV
  • Modellbahn aktuell
  • Termine + Treffpunkt
  • Impressum/Vorschau
  • Impressum
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.