​Blick in diese Ausgabe



​DVD-Cover zum Download


Bahn & Hafen mit DVD

Modell und Vorbild: Güterumschlag Schiene/Wasser

84 Seiten, Großformat 225 x 300 mm, über 150 Abbildungen, Klebebindung, inkl.Video-DVD „Hamburger Dampfreisen – Volldampf an der Waterkant“ mit 48 Minuten Laufzeit

 

Erscheinungstermin: 10.12.2014

DVD
Best.Nr.: 941402

12,50 €

eBook
Best.-Nr.: 941402-e

8,99 €

Beim Güterumschlag zwischen Wasser und Schiene spielen Hafenbahnen eine zentrale Rolle. Am Beispiel des Seehafens von Hamburg und des Kölner Binnenhafens zeigt das neue MEB-Spezial die geschichtliche Entwicklung auf und dokumentiert die logistischen Abläufe. Grundlegende Beiträge beleuchten den Wandel vom facettenreichen Stückgutumschlag vergangener Jahrzehnte zum gewaltigen Umschlag von Massengütern und Containern in heutiger Zeit. Eigene Kapitel sind u.a. den Lokomotiven der Hafenbahn, den Speichern und Schuppen im Hafen und den Hafenkränen gewidmet.

Mit fantastischen Modellfotos und vielen praktischen Tipps für Modellbahner - und inkl. toller Film-DVD "Hamburger Dampfreisen" mit 48 Minuten Laufzeit!

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Editorial
  • Inhalt
  • Vieler Hände Arbeit: Der Hafen ist nur einer von vielen Durchgangsorten der Ware vom Hersteller zum Verbraucher. Doch im Hafen laufen ganz unterschiedliche Warenströme zusammen, um aufs Wasser und damit in die weite Welt zu gelangen.
  • Der Hamburger Hafen: Die Geschichte des Hamburger Hafens ist lang und wechselvoll. Ideal im Hinterland gelegen und gut über die breite Elbe zu erreichen, gab Hamburg schon früh den Ton im internationalen Warenumschlag in Deutschland an – und heute sogar europaweit.
  • Weit verästelt: Ein schneller Güterumschlag funktioniert nur dann, wenn auch die Infrastruktur im Hafen und im Hinterland stimmt. Ohne die Bahn geht somit wenig, aber die benötigt ein ausgeklügeltes Netz.
  • Provinz-Drehscheibe: Binnenhäfen am Fluss oder an einem Kanal haben die gleiche Funktion wie ein Seehafen: Die Versorgung des Hinter landes mit überregionaler Ware. Doch alles ist viel kleiner gehalten und der Hafen benötigt den Kontakt zu einem großen Seehafen.
  • Kraftpakete am Wasser: Die Stars im Hafen sind die Schiffe. In ihrem Schatten stehen dagegen die Rangierlokomotiven. Obwohl kraftvoll und ständig im Einsatz, nimmt man sie am Kai kaum wahr.
  • Arbeitsplatz Hafen: In einem Hafen werden Arbeiter mit verschiedenen Berufen benötigt, die so sonst nirgendwo anzutreffen sind. Aber auch Kaufleute, Bahnmitarbeiter und andere finden sich dort ein.
  • Zwischenlager: Das Eintreffen eines Schiffs ist viel ungenauer als bei der Bahn. Doch dann geht alles ganz schnell. Dazu muss die Exportware komplett vor Ort sein und für die zu löschenden Güter Platz freigehalten werden – alles findet am und im Sammelschuppen statt.
  • Arbeit bei Licht: Reges Treiben herrscht auch abends im Hafen. Das im Modell nachzustellen, lohnt sich, denn das künstliche Licht versetzt die Szenerie scheinbar in eine ganz andere Welt.
  • Lasthilfe: Ohne Kräne läuft im Hafen gar nichts. Je mehr Kräne am Schiff eingesetzt werden können, um so rascher ist es ent- und wieder beladen. In Sonderfällen zieht man Spezialkräne zur Hilfe heran.
  • Schwerarbeit: Im Maßstab 1:87 kann man dank interessanter und authentischer Modelle viele beim Vorbild vorkommende Umschlagszenen perfekt nachstellen und die vergangene Zeit wieder wachrufen.
  • Massenschüttungen: Kohle war einst in jedem Hafen ein weit verbreitetes Umschlaggut. Dazu kamen in einigen Häfen Getreide, Erz und Kali. Die dafür nötigen Umschlagtechniken haben sich seit ihrer Einführung Ende des19. Jahrhunderts nicht mehr grundlegend geändert..
  • Boxen auf Weltreise: Der Container hat den Hafen viel schneller erobert, als man es in den 1960er-Jahren vermutete. Heute prägt er Erscheinungsbild, Infrastruktur und Berufswelt in jedem Frachtguthafen.
  • Impressum

Diese Ausgabe können Sie auch online in unserem Bahn-Kiosk für Tablets und Smartphones erwerben. Erst stöbern, dann lesen! Mit kostenfreier Heft-Vorschau.

Hinweis für alle Abonnenten vom MODELLEISENBAHNER:

2014 erscheinen zwei Spezialausgaben! Diese zweite Ausgabe mit dem Thema "Bahn und Hafen" ist Bestandteil des großen Abos vom Modelleisenbahner.

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.