​Blick in diese Ausgabe


Spezial 105

Details am Gleis … und anderswo

108 Seiten im DIN-A4-Format, Klebebindung, über 200 Abbildungen

Erscheinungstermin: 10.07.2015

Printausgabe
Best.Nr.: 12010515

12,00 €

eBook
Best.-Nr.: 12010515-e

10,99 €

Ein ausgeprägter Blick fürs Detail ist sowohl ein Segen als auch ein Fluch. Solchermaßen begabte Menschen haben es sicher leicht, die vielfältigen Details rechts und links der Gleise wahrzunehmen. Doch ist damit die Umsetzung ins Modell noch nicht selbstverständlich. In jedem Fall gilt: Eine Anlage, die auf sich hält, kommt nicht ohne diese Kleinigkeiten aus.

In diesem Spezial bringen wir daher eine breite Themenpalette von Bastelvorschlägen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Fahrzeugen den letzten Schliff geben, verraten, wie man Gebäude überzeugend gestaltet, und lassen auch die Landschaft nicht außen vor. Im und neben dem Schotter gilt es zudem jede Menge an Winzigkeiten zu berücksichtigen wie zum Beispiel Seilzüge – in N besonders feine Feinheiten! Aber auch Streckenfernsprecher, Blinklichter am Bahnübergang oder diverse Bauarten von Prellböcken finden Sie unter unseren Vorschlägen. Eine bei Modellbahnern noch recht unbekannte Technik ist die Nachbildung von Rost und Grünspan mit echt oxidierten Pulvern; Bruno Kaiser hat dazu diverse Tinkturen getestet.

Wenn Sie also Ihre Anlage – ob im Bau oder schon bestehend – noch überzeugender gestalten wollen, dann lassen Sie sich von diesem Spezial inspirieren.

Auszüge aus unserem Inhalt

Zur Sache

  • Bitte (keine) Details!

Grundlagen

  • Details rund um den Bahnhof
  • Mit Grünspan und Rost

Vorbild

  • Details an Empfangsgebäuden

Modellbahn-Praxis

  • Kleinteiliges fürs EG
  • Wasser, Mauer, Eisenbahn
  • Durchlässe zur Entwässerung
  • Wismarer supern
  • Drahtzüge für Mausgesees – in N
  • Selbstbau von Bahnsteigkanten
  • Damals an der Bahnsteigsperre
  • Holz als Hütt‘n
  • Kein leeres Stroh
  • Vom Werbeauto zum Aktionsmodell

Vorbild + Modell

  • Lichtzeichenanlage
  • Bis hierhin und nicht weiter!
  • Nachrichten von der Strecke

Zum Schluss

  • Vorschau/Impressum

Diese Ausgabe können Sie auch online in unserem Bahn-Kiosk für Tablets und Smartphones erwerben. Erst stöbern, dann lesen! Mit kostenfreier Heft-Vorschau.

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Datum: 10.08.2015

Oft sucht der Modellbauer nach einer Inspiration, um seine Anlage noch lebensnaher und überzeugender zu gestalten. Das neue MIBA-Spezial 105 will dem engagierten Modellbahner helfen, mit den eigenen Augen erkannte Details in der Miniaturisierung stimmig umzusetzen. Im vorliegenden Heft findet der Leser eine breitgefächerte Auswahl an Themen und die hierzu passenden Bastelvorschläge. Gebäude werden „gepimpt“, im und neben dem Schotterbett wird der Blick für die Kleinigkeiten geöffnet und auch Fahrzeuge erhalten den finalen Schliff. Zudem erhält der Modellbahner Tipps für die Nachbildung von Grünspan und Rost mit oxidierenden Pulvern und Tinkturen. Fazit: Wieder ein gelungenes MIBA-Spezial, welches neben ausführilchen Beschreibungen auch zahlreiche erläuternde Bilder enthält und damit umfangreiches, schnell nachvollziehbares Praxiswissen vermittelt. Ein für den erfahrenen Modellbauer interessantes Heft, welches in keiner Sammlung fehlen sollte. www.railpress.de