Blick in diese Ausgabe

MIBA Spezial 31

Stationen am Schienenstrang

Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

Printausgabe
Best.Nr.: 12083100

eBook
Best.-Nr.: 12083100-e

6,99 €

Auszüge aus unserem Inhalt

Halten Sie mal!

Was heißt hier Bahnhof? Grundlegendes zum Thema Bahnhof Grundlagen
Ideale Modellbahnhöfe - Umsteigen nach Utopia Grundsätze zur Gestaltung von Bahnhöfen auf der Modellbahn
Spurensuche - Der Bahnhof Pattscheid Ein Bahnhof im Bergischen Land als Anregung für Modellbahner
Bahnhofs-Variationen Traumstationen sprengen oft die Platzverhältnisse auf der Modellbahn, Rolf Knipper zeigt Alternativen auf
Nebengebäude - rund um den Bahnhof Neben Empfangsgebäuden gibt es auf Bahnhöfen auch interessante Nebengebäude, die auf der Modellbahn nachgebildet werden sollten
Repräsentativ und modellbahngerecht - Kleine Hallen Nicht nur Großstadt-Bahnhöfe verfügten über Bahnsteighallen; einige Beispiele für modellbahntaugliche Vorbilder
Bahnsteige im Modell - Kurzer Halt in Unkelbach Ein einfacher Schüttbahnsteig entsteht im Modell; mit Angaben zu Vorbildmaßen
Der Bahnsteig als Spiegelbild der Zeit - Warte-Raum im Wandel
Mit den richtigen Ausstattungsdetails - Der Bahnsteig lebt Anregungen für Ausstattungsdetails auf Modellbahnsteigen Zubehör
Zur sicheren Betriebsabwicklung unverzichtbar: Signale im Bahnhofsbereich - Hp 0 und Freie Fahrt Richtige und vollständige Ausstattung eines mittelgroßen Bahnhofs mit Signalen
Spannwerke, Seilzüge und Blechkanäle Seilzüge verbinden Signale und Weichen mit mechanischen Stellwerken, Vorbildinformationen und Basteltips
Bahnhofswagen Auf Abstellgleisen aufgestellte ausgediente Güterwagen als Bahnhofswagen
Blick hinter die Kulissen - Drei S braucht der Bahnhof Am Beispiel Nürnberg Hbf. werden die drei S (Service, Sauberkeit, Sicherheit) erläutert
Gedanken zur Namensgebung von Bahnhöfen - Bahnhofsnamen Der Name des Bahnhofs sollte zur dargestellten Landschaft passen Grundlagen
Vorbild-Dorado Wupper-Talbahn - Bilderbuch-Bahnhof Beyenburg Der Bahnhof Beyenburg und umliegende Industrieanschlüsse als ideales Vorbild für eine Modellbahn Zugbildung
Wupper-Wettbewerb Der Bahnhof Beyenburg als Grundlage für einen Anlagenplanungs-Wettbewerb
Nachspiel - hart an der Grenze: Bahnhof Schirnding, 20.4.1966, 13.14 Uhr Nachtrag zum Anlagenvorschlag in MIBA-Spezial 30 Zugbildung
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.