​Blick in diese Ausgabe


MIBA 9/2020

Feiner geht´s nicht

108 Seiten im DIN-A4-Format

Erscheinungstermin: 14.08.2020

Printausgabe
Best.Nr.: 1102009

7,90 €

eBook
Best.-Nr.: 1102009-e

6,99 €

Sensation in 1:220: Feiner geht´s nicht

Im MIBA-Test: VT 60.5 von Brawa in H0

Klapp-Prellbock von Faller funktionsfähig gemacht

Verladebunker mit Seilbahnanschluss

Auszüge aus unserem Inhalt

Modellbahn-Anlage

  • Z-Anlage mit ländlichem Motiv als Theaterbühn - Bad Rothenzell in Kleinst-Bayern
  • Badischer H0e-Schmalspurtraum (2. Teil) - Über Hofstetten hoch hinauf
  • Betrieb auf einem Viertelquadratmeter - Feldbahn erfahren, Basalt verstehen

Vorbild

  • Die Triebwagen der Baureihe VT 60.5 - Nebenbahn-Neulinge
  • Gemischte Züge als ideale Modellbahn-Vorbilder - Modellbahngerechte Züge

Neuheit

  • Fallers Klappprellbock mit Funktion - Die Sache klappt
  • Die BR 120.1 als H0-Modell von Piko - Renner in Rot

MIBA-Test

  • Der VT 60.5 als H0-Modell von Brawa – Leicht übers Land
  • Funktionsreich: BR 175 der DR in TT von Kres – SVT-Jugendclub

Gewinnspiel

  • Sommer, Sonne, Rätselfreuden – das große MIBA-Sommergewinnspiel (3/3) – Immer nur Bahnhof – aber wo?

Branche Intern

  • Schauanlage Bispingen – Modellbauwelten

Modellbahn-Praxis

  • Variantenreicher Modellbau dank 3D-Druck – Einfache Änderungen
  • Ein Verladebunker in Anlehnung an eine Vorbildsituation – Kohlenverladung mit Seilbahn
  • Brauereierweiterung auch im Kleinen – Teil 1 – Mehr Betrieb – mehr Bier

Vorbild + Modell

  • RailAdventure-Wagenset mit Loco-Buggys von Tillig in H0 – Huckepack-Spezialtransporte

Rubriken

  • Zur Sache
  • Leserbriefe
  • Termine
  • Bücher
  • Neuheiten
  • Kleinanzeigen
  • Vorschau · Impressum
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.