​Blick in diese Ausgabe


Kleinstanlagen

Modellbahnen von kompakt bis winzig – Gleispläne, Betriebskonzepte, Bauvorschläge

116 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerheftung, mehr als 80 Gleispläne, Anlagenentwürfe, Zeichnungen und Skizzen

ISBN: 978-3-89610-648-3
Erscheinungstermin: 24.08.2016

Printausgabe
Best.Nr.: 15087614

12,80 €

eBook
Best.-Nr.: 15087614-e

10,99 €

Möglichst viel Modellbahn auf möglichst wenig Platz - und dabei möglichst realistisch. Die MIBA-Planungsprofis haben bereits häufiger bewiesen, dass diese scheinbar widerstrebenden Anforderungen durchaus miteinander vereinbar sind. Die neue MIBA-Planungshilfe bündelt kompakte, kleine und winzige Anlagenentwürfe in einem Sammelband, der einmal mehr klar macht: Raum ist in der kleinsten Hütte!

Dass "klein" nicht gleichbedeutend mit "langweilig" ist und dass sinnvolle Betriebskonzepte keine Frage der Anlagengröße sind, wird zunächst in ausführlichen Grundlagenbeiträgen aufgezeigt. Zahlreiche konkrete Gleispläne und Anlagenentwürfe von Planungskoryphäen wie Rolf Knipper, Ivo Cordes, Wolfgang Besenhart, Michael Meinhold, Ingrid und Manfred Peter und anderen bieten dann ganz konkrete Umsetzungsvorschläge für die Modellbahn-Projektierung zwischen Kohlenkeller und Trockenboden, in Schlafzimmerecken und Regalwänden. Der Bogen spannt sich dabei über alle Baugrößen, vielfältige Anlagenformen und zahlreiche betriebsintensive Modellbahn-Themen.

Kein Platz? Keine Zeit? Klammer Geldbeutel? Nach der Lektüre der neuen MIBA-Planungshilfe gibt es solche Ausreden nicht mehr!

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Editorial - Kommt es auf die Größe an?
  • Ob kompakt oder in Segmentform: Klein, aber ohne Langeweile
  • Drei Baugrößen – drei Themen - Einfache Betriebskonzepte
  • Der Timesaver als Anlagensegment - Klassisches Rangierspiel als Güterbahnhof
  • Anlagenvorschlag Bf. Quakenbrück - Kleinbahn im Kartoffelkeller
  • Anschluss Nickel in Ober-Widdersheim - Gelobt sei, was hart macht
  • Planung und Bau einer TT-Anlage fürs Wohnzimmer - Die Bahn neben dem Sofa
  • Platzsparender Modellbahnspaß in 1:160 auf Mini-Modulen von N-Tram - Auf Tischen oder an Wänden
  • Kleine Module von N-Tram - Flexible Planung mit Mini-Modulen
  • Nebenbahnbetrieb im Ivar-Regal - In und um Eckwarden
  • Kompakt und klappbar - Kleinanlage mit Konzept
  • Anregende Betriebsspiele mit Laufzielkarten - Rangierwinkel
  • Kleinbahnen – im Kreis und kompakt - Im Kreisverkehr zum Hafen
  • Variables Konzept mit Berg- und Talstrecke - Wendelberger Dreiecksbahn in N
  • Kombianlage mit Normal- und Schmalspur - Zweispurig auf 2 m²
  • Lang und schmal fürs Regal - Einstieg mit 0
  • Gn15-Feldbahn auf H0-Gleisen - Holzwurms Lust
  • Der Gn15-Story zweiter Teil - Weinhaus Nummer 2
  • Vom Architekturplan zum Modellentwurf - Gleisanschluss Röhrenhandel
  • Eine H0-Kleinstanlage nach Motivenaus Vorpommern - Klein – kleiner – Nemerow Bad

Diese Ausgabe können Sie auch online in unserem Bahn-Kiosk für iPad und iPhone erwerben. Erst stöbern, dann lesen! Mit kostenfreier Heft-Vorschau.

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Datum: 02.12.2016

Viele möchten möglichst viel Modellbahn auf den möglichst kleinsten Raum unterbringen. Dabei soll jedoch die Realitätsnähe nicht verloren gehen. Im der vorliegenden Planungshilfe ist es dem Redaktionsteam gelungen, was auf den ersten Blick schier unmöglich scheint – Pläne und Gestaltungstipps für Kleinstanlagen mit Realitätsnähe zu finden und vorzustellen. Klein heißt nicht zwangsläufig langweilig – das beweisen die Anlagenentwürfe und Gleispläne von solchen anerkannten Modellbauern wie Rolf Knipper, Ivo Cordes, Wolfgang Besenhart, Michael Meinhold, Ingrid und Manfred Peter und anderen. Vorschläge zur Umsetzung der Entwürfe ins Modell reichen vom Kohlenkeller bis zum Trockenboden. Sicher werden viele Anregungen im Heft finden, welche sie für ihre eigenen Bedürfnisse abwandeln können.