Elektrische Fahrleitungen

Vorbild-Bauarten und ihre Nachbildung im Modell

100 Seiten im DIN-A4-Format, Klebebindung, mehr als 230 Fotos und Zeichnungen

ISBN: 978-3-89610-243-0
Autor: Bernd Zöllner / Bruno Kaiser
Erscheinungstermin: 01.07.2008

Printausgabe
Best.Nr.: 15087243

15,00 €

eBook
Best.-Nr.: 15087243-e

13,99 €

Für den vorbildgerechten Einsatz von Elloks auf Modellbahn-Anlagen ist die Nachbildung einer elektrischen Fahrleitung unabdingbar. Während bei den Modellfahrzeugen meist jedes epochetypische Detail korrekt vorhanden ist, bestehen beim Nachbau von Oberleitungen auf Modellbahnanlagen oft große Unsicherheiten, vor allem was die korrekte Funktion und Platzierung der oft filigranen Bauteile anbelangt. Diese Lücke schließt nun der neue MIBA-Report-Band über „Elektrische Fahrleitungen“. Der anerkannte Ellok-Spezialist Bernd Zöllner erläutert zunächst die unterschiedlichen Vorbildbauarten in allen Einzelheiten - von der Regelfahrleitung 1928 aus der Vorkriegszeit über die Re 160 der Bundesbahn bis hin zu den Varianten Re 250 und Re 330 für Schnellfahrstrecken. Bruno Kaiser, langjähriger Modellbahn-Praktiker, zeigt sodann Schritt für Schritt, wie eine korrekte Fahrleitungsanlage im Modell entsteht. Hierbei gibt es nicht nur wertvolle Tipps und Tricks für die Montage der Großserien-Oberleitungen von Märklin, Sommerfeldt und Viessmann. Eine ausführliche Marktübersicht lässt vielmehr auch die Kleinserienhersteller nicht unberücksichtig. Ein längst überfälliger Praxisratgeber für alle vorbildorientierten Modelleisenbahner!

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Historische Entwicklung:
  • Der Draht kommt
  • Die Regelfahrleitung der Bauart 1928:
  • Die erste Norm
  • Fahrleitung und Signale:
  • Sichtkeil
  • DB-Bauarten 1950, Re 160, 100, 75 und 200:
  • Mehr Elastizität
  • Re 250 und Re 330 für DB-Neubaustrecken:
  • Bad Vibrations
  • Die Bauart 1928 im Modell:
  • Reichsbahn-Zickzack
  • DB-Fahrleitung der Bauart Re 75:
  • Langsame Leitung
  • DB-Fahrleitung der Bauart Re 100:
  • Schnellere Gangart
  • DB-Fahrleitung der Bauart Re 160:
  • Draht für den „Rheingold“:
  • DB-Fahrleitung der Bauart Re 250:
  • Schnell wie der Wind
  • Produkt-Informationen:
  • Orientierungshilfe
  • Überspannung von Bahnhöfen:
  • Vom Querseil zum Doppelausleger
  • Abspannfelder in Vorbild und Modell:
  • 1000 kg Zuglast
  • Bespannung von Weichen und DKWs:
  • Draht von der Seite
  • Bogenabzüge:
  • Knickreich
  • Elektrische Anschlüsse:
  • Trafos, Trenner, Schaltergruppen
  • Brücken und Tunnel:
  • Drunter und drüber
  • 84 Bauarten der Isolatoren:
  • Von Keramik bis Kunststoff
  • 88 Farbgebung von Masten:
  • Schutz mit Glimmer
  • 89 Normen für den Fahrleitungsbetrieb:
  • Das richtige Maß
  • 90 Stromabnehmer:
  • Typenkunde
  • 94 Fahrleitungssignale:
  • Blaue Rauten
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Datum: 02.11.2017

Ein perfekter Führer durch Mastendschungel und Drahtverhau. Hat mir sehr geholfen. Durch die übersichtliche Gliederung findet man sich auch schnell zurecht. Daher eine klare Empfehlung von mir!