​Blick in diese Ausgabe


Züge 6/2016

Willkommen im Dieselparadies

Clubzeitschrift vom Eisenbahn-Romantik-Club

64 Seiten im DIN-A4-Format

Erscheinungstermin: 21.12.2016 Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

Printausgabe
Best.Nr.: 18142

4,50 €

eBook
Best.-Nr.: 18142-e

3,99 €

Willkommen im Dieselparadies

Märklins lange 103: Auf dieses H0-Modell werden sich alle Insider und Trix-Clubmitglieder besonders freuen: die neue 103 mit dem langen Führerstand

Jagdschloss: Als Blickfang auf einer H0-Anlag macht sich ein Schloss von Faller besonders gut

Auszüge aus unserem Inhalt

Dieselparadies in Nordbayern

  • Von Januar bis September 2016 bereicherten Umleiterzüge den ohnehin recht interessanten Güterverkehr auf den Strecken zwischen Hof, Tschechien und Nürnberg. Ulrich Winkler und Michael Garri waren auf Fotojagd.

Nostalgie mit Zukunft

  • Der Club 1889 feierte sein 20-jähriges Bestehen mit einem bunten Sonderfahrtenprogramm vor wunderbar herbstlicher Gebirgskulisse. Klaus Eckert war dabei.

Waldbahndampf

  • Authentischer Bahnbetrieb der Schwäbischen Waldbahn von Schorndorf nach Welzheim sowie Fotozüge: Marcus Benz erzählt die Geschichte des Vereins DBK Historische Bahn e. V. und stellt dessen Aktionen vor.

Christkindl-Dampf

  • Zu Weihnachten wird die Region rund um das oberösterreichische Steyr zur faszinierenden Winterwelt, mit Dampfloks und wilden Perchten. Von Markus Hehl.

Küsse für Dornröschen (Teil 2)

  • Ilona Eckert schwärmt von der faszinierenden Centovallibahn. Nach der Etappe Locarno – Camedo (in ZÜGE 5/16 vorgestellt) geht es nun bis Domodossola.

Märklins lange 103

  • Die ersten Muster der Märklin-Clubmodelle für 2017 machen einen vielversprechenden Eindruck. Klaus Eckert hat den neuen TEE Parsifal samt Lok begutachtet.

Beim Burgfräulein

  • Aus einem H0-Bausatz von Faller wird mit etwas Bastelarbeit ein ganz besonderer Anlagen-Schmuck.

Schöne Bögen (Teil 1)

  • Mit den neuen schlanken Bogenweichen von Märklin lassen sich vorbildgetreue Gleisbilder auf der Anlage umsetzen. Mike Lorbeer zeigt Schritt für Schritt, wie der Einbau gelingt.
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.