/ a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e. V.

Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e. V.

— Ihr Club Vorteil —
Neuer Partner des Eisenbahn-Romantik-Clubs 2018!
Ihr Club-Vorteil:
5% Rabatt auf Fahrpreis (gültig ab 19.03. Mehrtagesfahrt über den Gotthard)

 

Der Verein "Eisenbahn-Nostalgiefahrten Bebra" wurde am 7.10.2012 gegründet. Ziel des Vereins ist es historische Sonderzugfahrten zu organisieren und durchzuführen und somit einen Beitrag zum Erhalt der historischen Schienenfahrzeuge zu leisten. Ein weiteres Ziel stellt die Jugendförderung da. Der Verein hat seinen Sitz in Bebra, führt aber in ganz Deutschland Sonderzugfahrten durch.

Eisenbahn-Nostalgiefahrten Bebra besitzt keine eigenen Fahrzeuge. Lokomotiven und Waggons werden von anderen Vereinen angemietet. Somit konzentriert sich der Verein auf die aufwendige Organisation und Vermarktung der Fahrten.

 

Von-Trott-zu-Solz-Str. 10
-36179 Bebra
Internet: https://www.eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de
Telefon: 06622/9164602
Email: info@eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de
Eisenbahnfreunde Wetterau e.V.

Eisenbahnfreunde Wetterau e.V.

— Ihr Club Vorteil —
25% Rabatt bei allen öffentlichen Veranstaltungen (außer Kartenvorverkauf)

 

Am Goldstein 12
-61231 Bad Nauheim
Internet: www.ef-wetterau.de
Telefon: 06032/929229
Email: info@ef-wetterau.de
Eisenbahnmuseum Bochum

Eisenbahnmuseum Bochum

— Ihr Club Vorteil —
50 Cent Rabatt auf Eintrittspreis

Das heutige Eisenbahnmuseum Bochum kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Es hat sich von einem Bahnbetriebswerk zum größten privaten Eisenbahnmuseum in Deutschland entwickelt. Die Anlage wurde in den Jahren 1916-18 errichtet. Bis 1925 wurden hier die Lokomotiven der zahlreichen benachbarten Bahnbetriebswerke untersucht und repariert.

Ziel des Eisenbahnmuseums ist nicht nur der Erhalt und die Restaurierung von Fahrzeugen, sondern auch der Aufbau eines eisenbahntypischen Umfeldes mit entsprechenden Gebäuden und technischen Anlagen. Das seit 1977 komplett von der Deutschen Bundesbahn angemietete ehemalige Bahnbetriebswerk Bochum-Dahlhausen bot dazu die besten Voraussetzungen. Die Fahrzeugsammlung umfasst mehr als 120 Schienenfahrzeuge aus der Zeit von 1853 bis zur Gegenwart.

Dr.-C.-Otto-Straße 191
-44879 Bochum
Internet: www.eisenbahnmuseum-bochum.de
Telefon: 0234/492516
Email: info@eisenbahnmuseum-bochum.de
Eisenbahnmuseum Dieringhausen

Eisenbahnmuseum Dieringhausen

— Ihr Club Vorteil —
50 Cent Rabatt auf Eintrittspreis

Das Eisenbahnmuseum Dieringhausen befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Dieringhausen.

Herzstück des Museums ist der historische Lokschuppen mit elf Ständen aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts mit dazugehöriger Drehscheibe. Auf dem ca. 11.000 m² großen Areal finden sich noch alle Anlagen, die zu einem echten Dampf-Bahnbetriebswerk gehören: Drehscheibe, Sturzbekohlung, Wasserkräne, und auch Werkstätten.

Das Glanzstück der Fahrzeug-Sammlung ist die Dampflokomotive "Waldbröl". Bei regelmäßigen Fahrten als "Bergischer Löwe" vom Museum aus auf die Wiehltalbahn, können Sie die Kraft und Faszination der Dampflok "Waldbröl" und des historischen Fahrbetriebs erleben.

Hohler Straße 2
-51645 Gummersbach
Internet: www.eisenbahnmuseum-dieringhausen.de
Telefon: 02261/947621
Eisenbahnmuseum Neustadt DGEG

Eisenbahnmuseum Neustadt DGEG

— Ihr Club Vorteil —
50% Rabatt auf Eintrittspreis

Das Eisenbahnmuseum Neustadt/Weinstraße ist eines der beiden Eisenbahnmuseen der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG). Es ist stilgerecht im Lokschuppen, einem Gebäude aus der unmittelbaren Anfangszeit der Eisenbahnen dieser Region, untergebracht. Dieser Lokschuppen wurde damals von der Pfalzbahn gebaut und befindet sich weitgehend noch im Originalzustand.

Während in Bochum-Dahlhausen vorwiegend preußische Exponate zu sehen sind, bilden hier in Neustadt Fahrzeuge der ehemaligen süddeutschen Länderbahnen den Schwerpunkt. So werden hier die beiden letzten, noch im Original erhaltenen Dampflokomotiven aus der Pfalzbahnzeit ausgestellt, nämlich die pfälzische T1 "Schaidt" und eine pfälzische T5. Daneben zeigen wir Ihnen auch den Nachbau einer Schnellzuglokomotive ("Die Pfalz") aus der Eisenbahnfrühzeit, Bauart Crampton.

Seit Juni 1984 ist der Museumszug des Eisenbahnmuseums Neustadt zwischen Lambrecht und Elmstein auf dem "Kuckucksbähnel" im Einsatz.

Postfach 100318
-67403 Neustadt/Weinstr.
Internet: www.eisenbahnmuseum-neustadt.de
Telefon: 06321/30390
Eisenbahnmuseum Schwarzenberg Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.

Eisenbahnmuseum Schwarzenberg Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.

— Ihr Club Vorteil —
25% Rabatt auf Eintrittspreis

Das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg befindet sich in idyllischer Lage am Rande der Erzgebirgsstadt Schwarzenberg.

In der Anfangszeit trat der VSE hauptsächlich als Veranstalter von Sonderfahrten oder Plandampfveranstaltungen mit historischen Schienenfahrzeugen in Erscheinung. Nachdem der Verein seine ersten eigenen Fahrzeuge von der Deutschen Reichsbahn erworben hatte, mußte für diese Fahrzeuge eine passende Bleibe gefunden werden. Die Wahl fiel auf das nicht mehr genutzte Bahnbetriebswerk im erzgebirgischen Schwarzenberg. So wurde in den Jahren 1992 bis 1998 hauptsächlich an der Instandsetzung der Gleisanlagen, des Lokschuppens und dessen Umfeld gearbeitet. Damit konnte ein historisches Kleinod geschaffen werden, in dem die Fahrzeuge des Vereins stilgerecht präsentiert werden können. Hatten die anfänglichen Arbeiten wenig mit dem Thema Eisenbahn zu tun, hat sich dieses Bild inzwischen gewandelt. Da der Verein auch einige betriebsfähige Fahrzeuge im Bestand hat, die für den Eisenbahnbetrieb auf dem öffentlichen Eisenbahnnetz zugelassen sind, fokussieren sich inzwischen die Bemühungen auf den Erhalt dieser Fahrzeuge, sowie deren Einsatz im Sonderzugbetrieb.

Schneeberger Straße 60
-8340 Schwarzenberg
Internet: www.eisenbahnmuseum-schwarzenberg.de/
Telefon: 0371/3302696
Email: info@vse-eisenbahnmuseum-schwarzenberg.de
Eisenbahnwelten im Kurort Rathen

Eisenbahnwelten im Kurort Rathen

— Ihr Club Vorteil —
Partner des Eisenbahn-Romantik-Clubs
Ihr Club-Vorteil:
Ermäßigung von 1,- Euro pro Mitglied

Die weltweit größte Garteneisenbahnanlage im Herzen der Sächsischen Schweiz. Ob in den Ferien oder im Urlaub – die Modelleisenbahnanlage ist das ideale Freizeitangebot nur 35 km von Dresden entfernt. Neben diesem Ausflugsziel erwartet Sie das ein oder andere Erlebnis in der faszinierenden Natur und Felsenwelt der Sächsischen Schweiz am Fuße der weltweit bekannten Basteibrücke.

Elbweg 10
-01824 Rathen
Internet: www.eisenbahnwelten-rathen.de
Telefon: +49 (0) 35021 / 5942
Fax: +49 (0) 35021 / 59429
Email: info@eisenbahnwelten-rathen.de
Erlebniswelt Toggenburg

Erlebniswelt Toggenburg

— Ihr Club Vorteil —
Partner des Eisenbahn-Romantik-Clubs
Ihr Club-Vorteil:
ER-Club-Mitglieder: Eintritt 9,- SFR (statt 13,- SFR)

Erlebniswelt Toggenburg, das sind mehrere Ausstellungen an einem Ort. u.a.

Grösste Hobby-Modelleisenbahnanlage Europas in Spur Null

Museumsbahn aus den 50er Jahren im Ausmass von 40 x 12 Meter, 1300 Meter Geleise mit 50 Triebfahrzeugen und 300 Wagen.

 


-9620 Lichtensteig
Internet: www.modeltraintoggenburg.ch
Telefon: +41 71 988 82 72
Email: info@modeltraintoggenburg.ch