14.03.2016

Jubiläum!

25. Geburtstag der SWR-Kultsendung Eisenbahn Romantik

Was ganz klein begonnen hat, ist ein Vierteljahrhundert später aus der Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken: Die Sendereihe Eisenbahn-Romantik. Die erste Folge dampfte am 7. April 1991 über den Bildschirm. Eisenbahn-Romantik wurde damals quasi zwischen Tür und Angel aus der Taufe gehoben, dazu Bilder des durch eine Wiese schaukelnden Öchsle-Zügles, unterlegt mit den Klängen von Sentimental Journey – fertig war der Titel. Der erste Film spielte im Wutachtal.

 

Unterdessen sind mehr als 860 Sendungen gelaufen, die Sendereihe hat ein Millionenpublikum gefunden und Freunde auf der ganzen Welt. Der SWR feiert den 25. Geburtstag seiner Kultsendung dort, wo alles begonnen hat, auf der Sauschwänzlebahn. Danach werde ich vom Führerstand steigen, denn: Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören.

 

Die Sendung ist in guten Händen – zwar ohne Moderation, aber in den Wiederholungen werden Sie meine Wenigkeit sicher noch viele Jahre sehen können. Und verloren gehe ich auch nicht. In Zukunft werde ich mich noch mehr dieser Zeitschrift widmen und zu vielen Veranstaltungen rund um das Thema Eisenbahn gehen. Wir werden sicher noch viel gemeinsam erleben. Denn wie heißt es so schön: Einmal Eisenbahn-Romantiker, immer Eisenbahn-Romantiker.

 

Ihr

Hagen von Ortloff