Blick in diese Ausgabe


DVD-Cover zum Ausdrucken


V 200

DB-Baureihen V 200.0, V 200.1 und V 300

116 Seiten im DIN-A4-Format, über 150 Abbildungen, Klebebindung, inklusive Video-DVD mit 86 Minuten Gesamtlaufzeit

ISBN: 978-3-89610-341-3
Erscheinungstermin: 28.04.2011 Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

DVD
Best.Nr.: 701101

15,00 €

eBook
Best.-Nr.: 701101-e

10,99 €

Die V 200 war der Stolz der jungen Bundesbahn, die erste Maschine konnte Krauss-Maffei rechtzeitig bis zur Deutschen Verkehrsaustellung 1953 in München fertigstellen. Der kilometerintensive Planbetrieb begann zwei Jahre später. Bis 1959 wurden insgesamt 86 Exemplare in Dienst gestellt, 50 weitere mit stärkeren Motoren folgten bis 1965.

In den Anfangsjahren führten die V 200 zahlreiche Fernschnellzüge mit klingenden Namen wie „Rheingold“ und „Blauer Enzian“, „Gambrinus“ und „Hanseat“. Die Bundesbahn schmückte sich gerne mit den formschönen Maschinen, deren Popularität schnell Kultstatus erreichte. Nach dem Ausscheiden aus den Diensten der DB in den 1980er-Jahren konnte die Bundesbahn viele V 200 an Kunden im Ausland verkaufen, darunter nicht nur Gleis-baufirmen, sondern auch mehrere Staatseisenbahnen.

Insgesamt 36 Maschinen beider V-200-Spielarten sind heute in Deutschland erhalten, die Mehrzahl nicht museal, sondern für die Beförderung von Güterzügen sowie für Einsätze im Bauzugdienst. Diese Extra-Ausgabe des Eisenbahn-Journals dokumentiert die Geschichte der V 200 mit einem kompetenten Text und zahlreichen, bislang meist unveröffentlichten Fotos, vielen Zeichnungen und einer aktuellen Statistik.

Die beliegende Video-DVD zeigt in dem 29-Minuten-Film „Die Baureihe V 200“ aus der Eisenbahn-Journal-Videothek die wohl populärstedeutsche Diesellokomotive in historischen Szenen auf der Basis von Super-8-Filmmaterial. Die V 200 ist darin unter anderem im Planeinsatz auf der Vogelfluglinie, im Schwarzwald, im Allgäu und auf der Schiefen Ebene, zu sehen. Mit auf der DVD sind zahlreiche Trailer und Filmausschnitte von RioGrande-, MIBA- und Eisenbahn-Journal-Videos.

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Editorial: Wunder mit Handicap
  • Galerie: V 200 - gestern und heute
  • Vorgeschichte: Die Wegbereiterin
  • Technik V 200.0: Sinnbild des Fortschritts 
  • Technik V 200.1: Verstärkte Nachhut
  • V 300 001: Diesel-Jumbo
  • Einsatz V 200.0: Starloks des Wirtschaftswunders - Von den großen Magistralen verdrängt
  • F-Zug-Einsatz: Gambrinus, Hanseat, Merkus & Co.
  • Einsatz V 200.1: Vom Paradepferd zum Arbeitstier
  • Auslandsverkäufe: Dienst in der Fremde
  • V 200 aktuell: Von wegen "altes Eisen"
  • Export-Varianten: Abkömmlinge für den Export
  • Statistik
  • Quellen
  • Impressum & Vorschau
  • Fachhändler-Adressen
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Datum: 20.05.2016

Ich habe mir das Magazin mit der DVD gekauft, weil ich mehr über die V200 wissen wollte. Das Magazin ist wie vom Eisenbahnjournal bekannt, sehr umfangreich recherchiert. Die Aufnahmen sind durchweg gut und zeigen auch die Einsätze der V200 als Leihloks in Dänemark. Zur DVD kann ich im Moment nichts schreiben, da ich sie noch nicht angesehen habe. Wird nachgeholt. Von mir deshalb auch ein klare Kaufempfehlung und fünf Sterne.

Datum: 20.05.2016

Hervorragende Darstellung über die LOK V 200! Insgesamt gehört die Abhandlung inklusive Videofilm zu den besten Lokportraits, die ich gelesen und gesehen habe. Das Datenlisting steht dem Entwicklungsgeschehen der V 200 ausgewogen gegenüber, auch reicht der DVD-Film aus, um in Kurzfassung das Spektrum der Erscheinungsformen der Lok (Farbvarianten, technische Ausrüstung, Einsätze u.a.) darzustellen. Insgesamt sehr empfehlenswert!

Datum: 20.05.2016

Hervorragende Präsentation einer faszinierenden Lokomotive. Sehr gute Fotos, gute Qualität der DVD, umfangreiche Schilderung der Einzelheiten von der Fertigung und des Betriebs dieser Lok. Gutes Preis- Leistungsverhältnis.