​Blick in diese Ausgabe


Nord-Süd-Strecke

Hannover - Bebra - Gemünden einst und jetzt

ISBN: 978-3-89610-387-1
Erscheinungstermin: 16.01.2014 Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

Printausgabe
Best.Nr.: 531401

12,50 €

eBook
Best.-Nr.: 531401-e

10,99 €

Die Verbindung von Hamburg und Bremen nach Süden gewann erst mit der Teilung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg die herausragende Bedeutung, die sie auch heute noch im deutschen Schienennetz hat. Sie war die Lebensader zur Versorgung der US-Truppen in den amerikanischen Besatzungsgebieten in Süddeutschland und Österreich. Bis zur Elektrifizierung mussten mit Dampfloks Höchstleistungen erbracht werden, insbesondere auf den Steigungsabschnitten in Hessen, nicht selten waren sogar Schiebelokomotiven erforderlich. Die Publikation konzentriert sich auf das Herzstück der Nord-Süd-Strecke zwischen Hannover und Gemünden. Die zur Dampflokzeit zahlreichen Bahnbetriebswerke entlang der Strecke werden porträtiert, dem Eisenbahnknotenpunkt Bebra und dem Bahndreieck bei Elm sind eigene Beiträge gewidmet. Fernzüge mit klingenden Namen wie „Blauer Enzian“, „Senator“ und „Alpen-Express“ gehören längst der Vergangenheit an, die ICE-Züge verkehren überwiegend über die 1991 eröffnete Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg. Heute prägen lange und schwere Güterzüge oft im Blockabstand das Bild der Nord-Süd-Strecke.

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Editorial
  • Galerie
  • Berühmte Züge: Klingende Namen
  • Historie: Nord-Süd und Whisky-Wodka
  • Glorreicher DB-Dampf: Gnadenlos gefordert
  • Elektrifizierung: Bis zu den Seehäfen unter Draht
  • Bahnbetriebswerke: Lokschuppen »en masse«
  • Flieden - Schlüchtern - Elm: Bahndreieck Distelrasen
  • Nord-Süd-Strecke im neuzeitlichen Verkehrswandel: Die zerrissene Magistrale
  • Nord-Süd aktuell: Schlagader des Güterverkehrs
  • Bahnknoten Bebra: Ein Stern verglüht
  • Schnellfahrstrecke Hannover - Würzburg: Nord-Süd-Tempo
  • Chronik der Schnellfahrstrecke
  • Impressum & Vorschau
  • Fachhändler-Adressen

Diese Ausgabe können Sie auch online in unserem Bahn-Kiosk für Tablets und Smartphones erwerben. Erst stöbern, dann lesen! Mit kostenfreier Heft-Vorschau.

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.