Blick in diese Ausgabe

EJ E11/E42 und 112/143

Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

Printausgabe
Best.Nr.: 530201

eBook
Best.-Nr.: 530201-e

6,99 €

Der Abbau der elektrischen Fahrleitung nach dem Krieg und der Verdieselungsbeschluss in den 60er-Jahren führten bei der Deutschen Reichsbahn der DDR zu einem "Dornröschenschlaf" der Elektrotraktion. In den achtziger Jahren jedoch wurde mit Macht an der Streckenelektrifizierung und der Entwicklung leistungsfähiger Elektrolokomotiven gearbeitet. Respektables ist dabei herausgekommen: LEW und VES-M konstruierten nicht nur ausgezeichnete Serienlokomotiven der Baureihen E 11 und E 42, mit der "Weißen Lady" - die Attraktion schlechthin der Leipziger Frühjahrsmesse 1982 - gelang ihnen ein ganz großer Coup.

Manfred Weisbrod und Hans Wiegard zeichnen ein detailliertes Porträt der DR-Elektrolokomotiven, die noch heute unverzichtbar für die DB AG sind und auf den Gleisen in ganz Deutschland das Bild der Elektrotration prägen. Die Sonderausgabe zeichnet den Weg von der Grundsatzentscheidung zur Stromart über Vorstudien bis hin zu den Prototypen nach. Betriebseinsatz und Bewährung werden eingehend dargestellt. Akribisch zusammengetragene Liefer- und Verbleiblisten ergänzen das Werk. Abgerundet wird die Ausgabe von einem Überblick über die Modelle dieser Elloks.

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.