Blick in diese Ausgabe

EJ BR 98.3 "Glaskasten"

Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

Printausgabe
Best.Nr.: 538703

eBook
Best.-Nr.: 538703-e

6,99 €

Über einen Zeitraum von annähernd 100 Jahren war Bayern das Land der Vizinal- und Lokalbahnen. Für den Einsatz auf diesen Nebenstrecken entstand eine Vielzahl von Fahrzeugen recht unterschiedlicher Konzeption.

Große Popularität erwarben sich die Lokalbahntenderlokomotiven der Gattungen ML 2/2 und PtL 2/2. Je nach Region wurden die Lokomotiven mehr oder weniger liebevoll mit Beinamen wie „Affenkasten“, „Glaskutschen“, „Glasschaisen“ oder „Glaskastl“ belegt. Letztes und bekanntestes Exemplar war die Lokomotive mit der Betriebsnummer 98 307 mit dem Spitznamen "Spalter Bockerl", die bis zum Herbst des Jahres 1962 auf der Strecke zwischen Georgensgmünd und der fränkischen Hopfenstadt Spalt im Einsatz stand.

Jetzt als eBook zum einfachen Download

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.