​Blick in diese Ausgabe



​DVD-Cover zum Download


Eisenbahn-Paradies Harz

Harzquer- und Brockenbahn - Selketalbahn - Südharz-Eisenbahn

116 Seiten im DIN-A4-Format, Klebebindung, über 150 Abbildungen, inkl. Video-DVD mit einer Laufzeit von 62 Minuten

ISBN: 978-3-89610-714-5
Autor: Konrad Koschinski
Erscheinungstermin: 09.05.2019

DVD
Best.Nr.: 701901

15,00 €

eBook + Videostream
Best.-Nr.: 701901-e

13,99 €

Brockenbahn, Harzquerbahn und Selketalbahn bilden Deutschlands längstes Schmalspurstreckennetz – ein einzigartiges technisches Denkmal und eine Touristenattraktion ersten Ranges. Allein rund 650.000 Besucher fuhren 2018 mit Dampfzügen hinauf zum sagenumwobenen Brocken. Das EJ-Extra porträtiert die drei Bahnen und ihre Fahrzeuge, wobei die sehr unterschiedlichen Dampflok-Bauarten im Mittelpunkt stehen. Auch über den Winterdienst mit Schneepflügen und Schneeschleudern und den einst umfangreichen und sehr interessanten Güterverkehr wird berichtet. Behandelt wird zudem die ebenfalls meterspurige Südharz-Eisenbahn Walkenried – Braunlage mit Abzweig nach Tanne, die bereits 1963 ihren Betrieb einstellte. Separate Kapitel informieren über die fünf Normalspurstrecken, die früher in den Harz hineinführten: die legendäre Rübelandbahn, die „Wipperliese“ und die drei teils längst stillgelegten Bahnlinien nach Altenau, St. Andreasberg und Stolberg. Kurzum: alle wichtigen Bahnstrecken im Harz werden in dieser Publikation vorgestellt.

Faszinierende Farbfotos vom Dampfbetrieb illustrieren das Sonderheft, ergänzt von Aufnahmen mit den Dieseltriebwagen unterschiedlichster Bauarten, historischen Schwarzweiß-Fotos aus früheren Zeiten und alten Postkarten.

Beigelegt ist die DVD „Mit der Dampfkleinbahn durch den Harz“ (Laufzeit 62 Minuten) aus der RioGrande-Videothek.

Auszüge aus unserem Inhalt

Historie des Meterspurnetzes

  • Wegbereiterin war die Selketalbahn

Harzquerbahn

  • Hoch hinauf und tief hinab

Brockenbahn

  • Mit „König Dampf“ zum Gipfel

Selketalbahn

  • Wildromantisch durch das Selketal

Güterverkehr

  • Bis zur „Wende“ reichlich Fracht

Fahrzeugpark

  • Vielfalt im Schmalspurparadies

Südharz-Eisenbahn

  • Auf Meterspur nach Braunlage

Barytbahn Bad Lauterberg

  • „Helene“ und die Grube Wolkenhügel

Scharzfeld – St. Andreasberg West

  • Endstation tief unten im Sperrluttertal

Langelsheim – Altenau

  • Silber und Blei aus den Gruben im Innerstetal

Blankenburg – Tanne

  • Technisch anspruchsvolle Rübelandbahn

Stichstrecken nach Stolberg und Wippra

  • Im Thyratal und entlang der Wipper

Fachhändler-Adressen & Quellen

Impressum & Vorschau

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.