​Blick in diese Ausgabe


Blick in diese Ausgabe

Blütezeit der DRG

Die Eisenbahn der 30er-Jahre auf einer H0-Anlage der Superlative

92 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerheftung, mit über 130 Abbildungen

ISBN: 978-3-89610-346-8
Autor: Ulrich Meyer, Markus Tiedtke
Erscheinungstermin: 05.04.2012

Printausgabe
Best.Nr.: 671201

13,70 €

eBook
Best.-Nr.: 671201-e

11,99 €

Die Ausgabe der Eisenbahn-Journal-Reihe „Super-Anlagen“ widmet sich einem einzigartigen modellbahnerischen Lebenswerk. Bereits vor 40 Jahren begann Ulrich Meyer mit dem Aufbau seiner raumfüllenden Epoche-II-Anlage. Als Bundesbahner und Ingenieur war sein Anspruch von Beginn an, möglichst vorbildgerecht zu bauen. So entstanden nicht nur die Gleise und Weichen im Selbstbau, sondern auch Drehscheibe, Signale und die gesamte Stellwerkstechnik. Gerade letzterer schenkte Ulrich Meyer seine besondere Aufmerksamkeit, hatte er es sich doch zum Ziel gesetzt, die komplette Anlage mit einer dem Vorbild entsprechenden elektromechanischen Technik inklusive der zugehörigen Rückmeldekreise ausstatten.

Eisenbahnbegeistert, wie er es noch immer ist, wählte er eine der Glanzzeiten des deutschen Eisenbahnwesens als Vorbildepoche, die Blütezeit der DRG in der ersten Hälfte der 1930er-Jahre. So kommt es, dass auf der Anlage neben vormaligen Länderbahn-Baureihen wie die P 8 oder die T 3 schon die seinerzeit neuen Einheitsloks verkehren, dass dreiflügelige Formsignale ebenso zu finden sind wie Telegrafenmasten und Kilometersteine. Angesiedelt hat Ulrich Meyer sein Werk im mitteldeutschen Bergland, ohne sich auf einen konkreten Ort festzulegen. So hatte er die Freiheit, verschiedene typische Bahnbauwerke preußischen Ursprungs aus unterschiedlichen Vorbildorten – von Wuppertal bis Magdeburg – zu einem stimmigen Gesamtbild zu komponieren. Natürlich entstanden auch alle Gebäude im Selbstbau.

Seinen Blick für Details und ihre gekonnte Wiedergabe beweist Ulrich Meyer auf und abseits der Strecke. Die akribische Landschaftsgestaltung, eine Vielzahl von lebendigen Szenen und natürlich die absolut authentischen Fahrzeuge und Zuggarnituren machen die gesamte Anlage in puncto Betrieb und Gestaltung zu einem echten Erlebnis – nicht nur für die Fans der Epoche II.

Auszüge aus unserem Inhalt

Diese Ausgabe können Sie auch online in unserem Bahn-Kiosk für iPad und iPhone erwerben. Erst stöbern, dann lesen! Mit kostenfreier Heft-Vorschau.

Editorial

  • "Gut Ding will Weile haben!"

Galerie

  • Vielfältiger Bahnbetrieb
  • Weitläufige Landschaft
  • Vorbildgerechte Signalisierung
  • Bahnbetriebswerk mit Eigenbauten

Raum und Plan

  • Was lange währt ...

Gleisanlagen

  • Der Lohn der Mühe

Signalisierung

  • Verkehrsregelung

Landschaftsgestaltung

  • Landschaft - die Bühne der Stars

Bauwerke

  • Die Bauten - Abbilder des Vorbilds

Hintergründe

  • Illusion der Weite

Lokomotiven

  • Arbeitspferde bei der DRG

Technik

  • Technik - Lebenselixier einer Anlage

Nächtliche Impressionen

  • Landschaft - die Bühne der Stars

Anlagenerweiterung

  • Über die Grenzen hinaus

Diverses

  • Fachhändler-Verzeichnis
  • Spezialisten-Verzeichnis
  • Vorschau und Impressum
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.