Baureihe 75

75.0, 75.1-3, 75.4 und 75.10-11, 75.5

92 Seiten, DIN-A4-Format, Klammerheftung

ISBN: 978-3-89610-142-6
Autor: Horst J. Obermayer, Manfred Weisbrod
Erscheinungstermin: 01.10.2005 Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

Printausgabe
Best.Nr.: 530504

12,50 €

eBook
Best.-Nr.: 530504-e

10,99 €

Die bad. VI b (Baureihe 75.1-3) war 1900 die erste 1’C1’-Tenderlok in Deutschland - und sie war höchst erfolgreich! Bis 1923 wurden 173 Exemplare gebaut. 1910 folgte Württemberg mit der Gattung T 5 (Baureihe 75.0). Und ab 1911 beschaffte auch Sachsen Tenderloks mit dieser Achsfolge (sächs. Gattung XIV hat, Baureihe 75.5). 1914 schließlich stellte Baden die ersten Vertreter der Gattung VI c (Baureihe 75.4, 10-11) in Dienst.

Horst J. Obermayer und Manfred Weisbrod beschreiben Geschichte und Technik dieser Maschinen und zeichnen die Betriebseinsätze in Ost und West, aber auch im hohen Norden nach. Mit vielen bisher unveröffentlichten Fotos, darunter Farbraritäten aus der Epoche Ill.

Auszüge aus unserem Inhalt

  • Editorial: Universelle „Fünfundsiebziger“
  • Galerie
  • Vorgeschichte: Genialer Gölsdorf, glückloser Gustav Wittfeld
  • Bad. VI b (Baureihe 75.1-3): Baden eilt voraus
  • Bad. VI c (Baureihe 75.4, 10-11): Schneller, stärker, schwerer
  • Württ. T 5 (Baureihe 75.0): Universelle Württembergerin
  • Sächs. XIV HT (Baureihe 75.5): Starke Sächsin
  • Modelle: Baureihe 75 in Klein
  • Quellenverzeichnis
  • Vorschau & Impressum
  • Händlerverzeichnis
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.