​DVD-Cover zum Download



Blick in diese Ausgabe

Baureihe 52

116 Seiten im DIN-A4-Format, über 150 Abbildungen, Klebebindung, inkl. DVD mit 84 Minuten Gesamtlaufzeit

ISBN: 978-3-89610-359-8
Autor: Manfred Weisbrod / Horst J. Obermayer
Erscheinungstermin: 10.05.2012 Bitte beachten Sie: Dieses Produkt ist als gedruckte Ausgabe vergriffen.

DVD
Best.Nr.: 701201

15,00 €

eBook
Best.-Nr.: 701201-e

10,99 €

Im Zweiten Weltkrieg wurde 1942 die Forderung aufgestellt, innerhalb von zwei Jahren 15.000 Güterzuglokomotiven zu bauen. Um die Produktion in Deutschland rasch steigern zu können, vereinfachte („entfeinerte“) man den Entwurf der seit 1939 gelieferten Baureihe 50 schrittweise. Die Ersparnis an Material und Fertigungsstunden war beträchtlich. Bis Kriegsende 1945 wurden mehr als 6.000 Lokomotiven der Baureihe 52 fertiggestellt.

In der Extra-Ausgabe des Eisenbahn-Journals beschreiben die beiden Autoren eingehend die Technik einschließlich der Sonderbauarten, wie z.B. den technisch interessanten Kondenslokomotiven, erläutern aber auch Hintergründe. Breiten Raum nehmen die Kapitel über die Baureihe 52 bei beiden deutschen Bahnverwaltungen nach 1945 ein. Während die Deutsche Bundesbahn ihre letzte 52er im Mai 1963 abstellte, gelangten 1994 Reko-Loks der DR-Baureihe 52.80 sogar noch in den Bestand der DB AG. Eigene Beiträge befassen sich mit dem Verbleib zahlreicher Maschinen im europäischen Ausland und stellen ausgewählte Museumslokomotiven vor.

Auf der beigefügten DVD würdigt ein fast einstündiges Filmporträt die meistgebaute deutsche Dampflokomotive. Es zeichnet nicht nur auf die Geschichte der 52 in Deutschland nach, sondern geht auch auf die Einsätze in vielen anderen Ländern ein, in denen die Maschinen nach 1945 verblieben waren. Viele technische Infos sind ebenso selbstverständlich wie Berichte von alten Eisenbahnern, die ihr Berufsleben mit der 52 verbracht haben. Mit auf der DVD sind zahlreiche Filmausschnitte und Trailer von MIBA-, Eisenbahn-Journal- und RioGrande-Videos.

Auszüge aus unserem Inhalt

Diese Ausgabe können Sie auch online in unserem Bahn-Kiosk für iPad und iPhone erwerben. Erst stöbern, dann lesen! Mit kostenfreier Heft-Vorschau.

  • Editorial
  • Galerie
  • Von der Baureihe 50 zur 52: Fließender Übergang
  • Kontruktive Ausführung: Viel Material gespart
  • Lieferungen: Massenproduktion
  • Versuche: Viel Arbeit für Grunewald
  • Kondenslokomotive: 1000 Kilometer ohne Wasserfassen
  • Tenderbauarten: Wannentender setzt sich durch
  • Deutsche Bundesbahn: Unverzichtbar bis zur Wende
  • Ausland: In vielen Ländern hochgeschätzt
  • Denkmal oder Schrott: Wo sind sie geblieben?
  • Quellenverzeichnis
  • Fachhändler-Adressen
  • Impressum & Vorschau
Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.